Archiv für den Monat: Oktober 2010

Das perfekte Single-Dinner in München

Das perfekte Dinner

Für alle kurz entschlossenen Hobbyköche aus München und Umgebung gibt es eine neue Herausforderung. Für den Zeitraum vom 02. bis 06. November sucht das Team von Vox noch Kandidaten für „Das perfekte Dinner“. Dabei handelt es sich um ein Single-Special. Sie sind Single, zwischen 20 und 35 Jahre alt, wohnen in München und Umgebung, flirten und kochen gerne?

Dann sollten Sie sich schnell unter perfektesdinner@vox.de oder 0221 – 49 20 48 240 anmelden, denn dem Gewinner winken neben Ruhm und Ehre auch 1.500 Euro Preisgeld.

Singleleben im Glockenbachviertel

Welches Viertel in München ist für Singles besonders attraktiv? Bei unserer großen Mitgliederbefragung wurde das Glockenbachviertel zu einem der beliebtesten Viertel für Singles in München gewählt. Auch bei den Lieblingsflirtbars und den besten Restaurants für einen schönen Abend zu zweit ist dieser Stadtteil mit dem Café King und dem Sushi and Soul weit vorne vertreten. Das Glockenbach ist also ein beliebter Treffpunkt für Münchner Singles. Weiterlesen

Singeln in der Maxvortadt

Heute schreibt  Max Mux von maxvorstadtmuenchen.de einen Gastbeitrag für unseren Blog:

„Liebe muechnerSingles, mein Name ist Max Mux, Single aus der Maxvorstadt. Sicherlich nicht der einzige und erst recht nicht der letzte. Gott sei Dank, denn so kann ich jeden Tag aufs Neue mein Singleleben in der Maxvorstadt genießen. Doch was heißt eigentlich „Single sein in der Maxvorstadt“?

Kurze und einfache Antwort: Man ist nie allein! Es klingt komisch, da der Begriff Single für die Merkmal „allein“, „ohne Partner“, „Einzelspieler“, „alleinstehend“ (ich hasse diesen Begriff) steht – aber es ist so. Ich finde immer jemanden zum reden und zum nachdenken. Jeden Tag lerne ich  neue Menschen kennen und niemals habe ich dabei den Gedanken: „Oh Gott der Winter steht vor der Tür. Ich muss mein Nest bauen, Futter sammeln und mich paaren.“ Nein es geht um die Zwanglosigkeit, um die Offenheit und um das Verständnis zu wissen, das da auch noch andere Singles sind.

Schelling-, Türken– und Amalienstraße sind ein Catwalk, ein Lächeln da, ein Blick dort. In den Cafes sitzen Menschen allein (die sind so wie ich), trinken Kaffee, lesen Zeitung – „Darf ich mich setzen?“ aus dem Einzel wird ein Doppel, so einfach ist es in der Maxvorstadt. Natürlich muss jeder über seinen eigenen Schatten springen, doch die Maxvorstadt ist die weltoffene Schönheit Münchens. Jeder hat was zu sagen oder zu erzählen und ist für jeden dankbar, der zuhört, ob für fünf Minuten, eine Stunde, einen Tag, einen Monat, ein Leben.

Danke Max, eine wirklich tolle Analyse! – Gerne! 🙂 – Kommen wir zur Praxis. Meine absoluten 5 Must Do’s für ein Single Wochenende in der Maxvorstadt: Weiterlesen

Bayrisches Liebesgedicht

Ein bayrisches Liebesgedicht für Singles, die sich manchmal nicht so recht entscheiden können.
Nehmt Euer Herz in die Hand, bevor es zu spät ist – auch wenn Ihr bei münchnerSingles keinen Briefkasten mit Nachtleerung suchen müsst, sondern einfach eine PN schreiben könnt!

a halberts joahr
hab i braucht
bis i da
gschriebn hab
was i da
sagn hab wolln

und etz hetz i
mittn in da nacht
durch d stood und suach
an briafkastn

mit nachtleerung

– Harald Grill

Essen wie Gott in München

Da haben wir die Latte für alle nachfolgenden Locations ziemlich hoch gehängt, denn für den ersten Beitrag in unserer neuen Reihe Gastrokritik waren wir im Tantris, einem der bekanntesten und besten Restaurants in München. Jahr für Jahr hagelt es Auszeichnungen; nicht nur für die Küche, sondern auch die Weine, das Ambiente und den Service.

Zwei Tage vor dem anvisierten Termin haben wir online einen Tisch reserviert. Zwei Stunden später meldet sich telefonisch eine sehr charmante Dame, die unsere Reservierung bestätigt. Obwohl wir an einem ganz normalen Mittwoch ins Tantris gehen, ist jeder Tisch besetzt. Von außen wird das Restaurant seinem Ruf nicht gerecht; eine graue Fassade mitten im Wohngebiet. Lediglich die steinernen Löwen vor dem Eingang und die großen Glasflächen, die einen Blick ins Innere erlauben, wirken sternemässig.

Weiterlesen

Aus is!

Fast hätte man meinen können, dieser Zustand der bierseligen Glückseligkeit sei für immer. Strahlender Sonnenschein, lachende Gesichter, Trachten überall und natürlich Bier und Hendl in rauen Mengen. Doch ein verkaterter Blick aus dem Fenster heute früh hat alle Singles aus München wieder in die Realität zurückgeholt. Die Wiesn 2010 ist zu Ende. Obwohl das Oktoberfest zum Anlass des 200jährigen Jubiläums extra um einen Tag verlängert wurde, sind zwei Wochen und ein Tag wie im Flug vorbei gegangen. Weiterlesen