Archiv der Kategorie: Tipps

Flirten, trinken und schlemmen

Neulich war ich bei dem VHS-Kochkurs „Fiesta Mexikana“ und da dachte ich mir „Das ist doch eigentlich das perfekte Single-Event!“.

Nachdem alle eingetrudelt waren, gab es erst einmal ein Begrüßungscocktail (mega-lecker), dann hat uns die nette Kursleiterin erklärt was das spezielle an der mexikanischen Küche ist und was wir kochen werden und schwups durften wir in 2er Gruppen schon anfangen mit schnippeln, braten und wickeln. Eine gute Gelegenheit, um mit dem Kochpartner ganz locker ins Gespräch zu kommen…Nach circa 3 Stunden wurde der Tisch gedeckt, es gab erst einmal leckeren Tequila (wer mag) und dann wurde geschlemmt, getrunken, geflirtet und geratscht. Die Stimmung war bestens und wir konnten während des Essens angeregt mit unseren Tischnachbarn plaudern. Mei war des schee!

Ich kann allen Singles in München also nur empfehlen sich einen Kochkurs rauszusuchen, bei dem es noch möglichst viele freie Plätze gibt, dann ein Event einstellen und drauf freuen 😉 

Heißer Tipp: Ab heute ist das neue VHS-Programm draußen, schnell sein lohnt sich! 

Event-Initiatoren mit Erfahrung könnten auch gleich mit der VHS oder einem Kursleiter sprechen, ob sie nicht einen exklusiven Kurs anbieten möchten, an dem dann nur Münchner Singles teilnehmen, nur mal so als Idee…

Habt ihr schon mal so ein Kochkurs besucht? Wie war eure Erfahrung? Ich bin gespannt! 

Warum gibt es eigentlich so viele Singles in München?

Warum gibt es eigentlich so viele Singles in München? Sind sie zu anspruchsvoll, wollen sie sich nicht festlegen oder ist das Freizeitangebot einfach zu gut? Gute Frage, oder? Haben wir uns auch gedacht und waren sehr gespannt auf die Antworten, die ihr uns im Rahmen unserer Herbst-Umfrage geliefert habt. Über 1.200 Münchner Singles haben übrigens daran teilgenommen, der Wahnsinn! Danke euch 🙂 

München  gilt ja als die Single-Hauptstadt schlechthin, aber warum ist das so? 

Die meisten Münchner Singles haben den Richtigen einfach noch nicht gefunden (55%), 7,1% sind glückliche Singles und suchen nicht auf Teufel-komm-raus einen neuen Partner. Hättet ihr gedacht, dass über 12% von sich sagen, dass sie zu anspruchsvoll sind? Das hat mich ehrlich gesagt überrascht! Weitere Gründe waren: 

  • Die Auswahl ist zu groß ist und die Kompromissbereitschaft zu gering
  • Die Münchner sind sehr reserviert und man lernt schlecht jemanden kennen
  • Jeder ist zu sehr auf sich bedacht ist und will unabhängig bleiben
  • München bietet zu viele Möglichkeiten/Reize
  • Das tolle Freizeitangebot macht einen Partner gar nicht nötig
  • Die Münchner sind zu oberflächlich
  • Jeder will seine Freiheiten und Gewohnheiten behalten
  • Man kann hier auch als Single sehr gut leben
  • Der Partner kann schnell ausgetauscht werden
  • Die meisten sind zu viel mit ihrem Smartphone beschäftigt, sodass sie aneinander vorbeigehen
  • Man schließt sich hier zu homogenen Gruppen zusammen und dann weniger offen ist

Was lernen wir daraus? Die Ansprüche etwas herunterschrauben, das Handy in der Tasche lassen, andere Münchner in der U-Bahn einfach mal anflirten, mit anderen Singles gemeinsam Freizeitaktivitäten unternehmen, bereit sein Gewohnheiten zu überdenken und sich auch mal aus der Gruppe lösen und auf Unbekannte zugehen!

Oder was meint ihr? 

Im nächsten Teil geht es übrigens u.a. um die Frage, was Münchner Singles am Liebsten in ihrer Freizeit machen. Ihr könnt gespannt sein! 

So bekommst du mehr Antworten

© Stokpic

Immer wieder werden wir gefragt, ob wir gute Tipps haben, wenn jemand viele Nachrichten verschickt, aber trotzdem kaum Antworten bekommt. Wir können gut nachvollziehen, dass das frustrierend ist und die Lust schwindet mit der Partnersuche in München weiterzumachen. Das muss aber nicht sein – es geht auch anders! Wenn ihr unsere Tipps berücksichtigt: 

So nicht: 

  • „Hallo“ oder „Hallo, wie geht’s“ funktioniert nicht. Wenn ihr mit solch einer Standard-Nachricht möglichst viele Damen oder Herren anschreibt, braucht ihr euch nicht wundern wenn keine Antwort zurückkommt und ihr von unserem Spamfilter gesperrt werdet. Würdet ihr euch von einer solchen Nachricht angesprochen fühlen und zurück schreiben? Eben! Das wirkt einfach lieblos und nach einer Massenmail und ist den meisten nicht mal ein „Nein, danke“ wert. 

Besser: 

  • Schaut euch das Profil des oder derjenigen genau an: Welche Freizeitaktivitäten treibt sie, welche Sportarten, wo wohnt er, was schreibt sie über sich? Finden sich Gemeinsamkeiten? Prima! Dann schreib genau das in deiner Nachricht! Wart ihr beide mal in Brasilien? Geht ihr beide gerne auf die Schlagerparty? Das sind doch tolle Anknüpfungspunkte! 
  • Überlegt euch doch einfach: Was für eine Nachricht würde ich gerne bekommen? Auf welche Arten von Nachrichten würde ich sofort antworten?
  • Klar, dauert solch eine Nachricht etwas länger, aber es funktioniert in den meisten Fällen! 

Wir wünschen euch viel Spaß beim Ausprobieren 😉 

Übrigens: Weitere hilfreiche Tipps für erfolgreiche Dates oder euer Profil haben wir hier für euch.

Du suchst noch ein cooles Weihnachtsgeschenk?

Oh du fröhliche, Weihnachten rückt immer näher, aber du hast einfach keinen blassen Schimmer was du deinem besten Kumpel schenken sollst? Ist er Single, hatte schon lange keine Dates mehr und will sich endlich verlieben?

gutscheinaktion

Dann haben wir vielleicht einen ganz heißen Tipp für dich:

Wie wäre es mit einem Gutschein für eine Premiummitgliedschaft bei den Münchner Singles? Dann könnte er unbegrenzt flirten, daten und sich auf Events verabreden und wer weiß: Vielleicht trifft er ja seine große Liebe!? Und du warst der Auslöser; das wäre doch der Hammer! 

Du willst einen Gutschein? Dann schreib uns eine E-Mail an team@muenchnersingles.de oder besuch uns  in unserem Müsi-Büro in der Müllerstraße 42 und hol dir den Gutschein einfach kurz persönlich ab (Mo-Fr von 9-19 Uhr).  Als kleine Stärkung winken dir dann auch Glühwein und Plätzchen! 

Speziell zu Weihnachten gibt es übrigens ein tolles 1-Monats-Schnupperangebot für nur 19,99€ – so viel ist dir dein Freund doch bestimmt wert 😉 

Wir freuen uns auf dich! 

Übrigens: Die Aktion läuft nur bis Mittwoch, 21.12.2016, also lieber gleich zuschlagen und dann ab auf den Christkindlmarkt! 

Das Wandern ist des Münchner Singles Lust

wandern_singlesJuckt es euch bei dem Wetter auch so in den Füßen? Ich finde ja das tolle Spätsommerwetter lädt so richtig zum Wandern ein. Einfach mal einen Tag der Stadt entkommen, mit netten Leuten raus in die Natur fahren und sich gemeinsam auf idyllischen Waldwegen den Berg hochkämpfen um dann oben gemeinsam Brotzeit zu machen, in der Alm lecker Kaiserschmarrn oder Spinatknödl essen, ein Radler trinken und den Ausblick genießen. Das wäre doch jetzt genau das richtige oder?

Wie es der Zufall so will, haben wir 2×2 Hexenwasser Erlebniswanderpässe erhalten, die wir
verlosen dürfen. Schreibt uns einfach bis Sonntag, 11.09.2016 in einem Kommentar, warum ihr sie unbedingt gewinnen wollt.

Das Hexenwasser ist übrigens ein Freizeitgelände an der Mittelstation der Bergbahnen Söll in Tirol mit 13 Liften und 6 Erlebniswelten. Kernstück ist ein Wasserspielgelände sowie Themenpfade wie z.B. ein Hexen-, Panorama-, Barfuß-, und Erlebnispfad sowie 60 feuchtfröhliche Stationen, die Kinderherzen höher schlagen lassen, aber eigentlich Jung und Alt entzücken. Mit der Gondel oder zu Fuß geht’s zur Mittelstation, wo man dann an verschieden Wasserstationen verweilen, flirten, Spaß haben und sich in Almhütten starken kann.

Das Wanderparadies ist also ein ideales Event für Singles mit Kindern, aber auch für alle die einfach gerne wandern und die Natur erleben 😉

Der Wiesn Countdown läuft

wiesn_headerDer Wiesn-Countdown läuft – nur noch wenige Tage bis es endlich wieder heißt „O’zapft is“, juche! Da der Sommer recht verregnet war dieses Jahr, hoffe ich auf einen goldenen Spätsommer und eine Hammer-Wiesn mit Sonnenschein pur! Ich finde das haben wir uns verdient 😉 Zaun hin oder her, ich glaube das wird subba und freue mich schon darauf mit Freunden über die Wiesn zu schlendern, Riesenrad zu fahren, Schokofrüchte zu naschen und im Zelt zu feiern, schunkeln und zu schlemmen.

Über 20 Wiesn-Events bereits geplant

Dass es nicht nur mir so geht, sehe ich übrigens im Eventkalender 😉 Bisher wurden schon über 20 Events eingestellt, hervorragend! Zum Beispiel:

  • U47 Wiesn-Warm-Up-Party
  • Wiesnparty
  • Morning Wiesn
  • Wiesn Auftakt
  • Wiesntisch zum Einzug der Wiesnwirte
  • Die uItimative MTB-Wien Anstich
  • Frühstück & Wiesnumzug
  • Spätes Frühstück und Wiesnbummel
  • Wiesn Festhalle Schottenhammel
  • Wiesn 2016 im Hacker-Pschorr Festzelt
  • Mittags-Wiesn
  • Wiesnbesuch Bräurosl Tisch in der Box
  • Wiesn-Gaudi
  • Wiesn Ausklang

Falls ihr noch keine Wiesn Verabredungen oder Tisch Reservierungen habt, schaut doch gleich mal in den Eventkalender der Münchner Singles und sichert euch einen Platz auf den Events 😉

wiesn_guide2Übrigens: Wir verlosen einen tollen Wiesn-Guide mit Geheimtipps, Rezepten, Flirttipps und Anleitungen für selbst gemachte Accessoires. Schreib uns einfach bis 11.9.2016 in einem Kommentar was du an der Wiesn am meisten liebst.

Wir sind gespannt auf eure Kommentare und wünschen euch schon einmal eine tolle Wiesn-Zeit!

 

Julias Tipps für die erste Nachricht und erfolgreiche Dates

In den beiden ersten Interviews haben wir mit Single-Expertin Julia über gute und schlechte Profilinhalte und Bilder gesprochen und erfahren, was beim Online-Dating generell wichtig ist. Heute wollen wir über Nachrichten und erste Dates reden und was man machen kann, wenn es bisher nicht geklappt hat.

Frage: Verrätst du uns deine Tipps für die erste Nachricht? Die ist ja bekanntlich die schwierigste von allen.

Julia: Ja, das stimmt. Die erste Nachricht ist genauso wichtig wie ein gutes Profil, denn auch hier zählt der Lächelnde Frau entspannt mit Tablet-Computer in einer Hängematte in ihrer Wohnungerste Eindruck. Wer es mit der ersten Nachricht schafft, das Interesse des anderen zu wecken, ist auf dem richtigen Weg.

Frage: Und wie genau stelle ich das an?

Julia: Ähnlich wie beim Profil ist es auch bei der ersten Nachricht wichtig, sich von den anderen zu unterscheiden und Interesse zu wecken. Das geht besonders gut, wenn ich mich auf das Profil des anderen beziehe und auf vorhandene Gemeinsamkeiten. Auch Fragen gehören meiner Meinung nach in eine erste Nachricht. Ein Beispiel könnte sein: „Ich habe in deinem Profil gelesen, dass du gerne Urlaub auf Kreta machst; dort war ich vorigen Sommer auch. Was hat dir dort besonders gefallen?“ Daran erkenne ich, dass der andere mein Profil gelesen, ähnliche Urlaube
gemacht und Interesse an meiner Meinung hat. Da bekommt man gleich Lust zu antworten. Eine reine Zusammenfassung von „Ich bin“ und „Ich suche“ sollte es nicht sein, das kann ich im Profil nachlesen.

Frage: Das ist ja nicht so schwer. Warum liest man dann immer wieder, dass Mitglieder, vor allem Frauen, auf Nachrichten nicht antworten?

Julia: Wenn eine Nachricht sehr allgemein formuliert ist, liegt der Verdacht eben nahe, dass diese Nachricht nicht nur für mich geschrieben wurde. „Ich finde dein Profil interessant, wollen wir uns kennenlernen?“ oder „Cooles Bild, Lust zu chatten?“ reicht einfach nicht, egal ob die Nachricht von einem Mann oder einer Frau kommt. Wer sich beim Anschreiben keine Mühe gibt, kann auch keine Antwort erwarten. Eine richtige Nachricht zu schreiben dauert zwar länger und kostet Zeit und Mühe, der Aufwand lohnt sich aber im Normalfall.

Frage: Wenn ich alle Tipps zu Profil und Nachrichten beachte, regelmäßig Dates habe und trotzdem finde ich keinen Partner oder keine Partnerin, was dann?

Julia: Zu jedem Date geht man ja mit einer gewissen Erwartungshaltung, einem Bild sozusagen, das man sich vom anderen während der Online-Kennenlernphase und beim hin und her schreiben gemacht hat. Stimmt die Erwartung dann nicht mit der Realität überein, ist man enttäuscht und ein zweites Date findet gar nicht erst statt. Dann geht alles wieder von vorne los und das ist auf Dauer frustrierend. Dann empfehle ich unsere Events. Hier kann man mit anderen ungezwungen was unternehmen und neue Leute kennen lernen. So haben sich übrigens schon sehr viele Paare gefunden.

Frage: Ist es das, was die Müsis so besonders macht? Online Singlebörsen und Partnervermittlungen gibt es ja wie Sand am Meer, warum also ausgerechnet Münchner Singles?

Julia: Weil wir die besten sind, ganz klar! (lacht) Nein, ernsthaft, das mit den Events ist schon etwas Besonderes. Nicht nur weil es so viele verschiedene Events gibt – gerade sind es über 700 pro Monat, sondern einfach weil die Events ein Kennenlernen auf einer ganz anderen Ebene ermöglichen. Ein Date ist immer eine 1 zu 1 Situation, manche vergleichen es sogar mit einem Bewerbungsgespräch, bei dem man sich so gut wie möglich verkaufen muss. Das kann nicht jeder. Bei einem Event machst du etwas, das dir Spaß macht, Essen gehen, Tanzen, Sport, Wandern und so weiter mit mehreren Leuten und kommst so ganz automatisch ins Gespräch. Ist mir jemand sympathisch trifft man sich das nächste Mal dann einfach zu zweit und schon ist es ein Date.

Habt auch ihr eine Frage an Single-Expertin Julia? Dann schreibt gerne eine Nachricht ans Team!

Teil 2: Julias Tipps für ein erfolgreiches Profil

Im ersten Teil unseres Gesprächs mit Single-Expertin Julia haben wir erfahren, wie wichtig das richtige Profilbild beim Online-Dating ist. Heute sprechen wir mit ihr über erfolgreiche und weniger empfehlenswerte Profilinhalte.

Frage: Was macht ein erfolgreiches Profil aus?

Julia: Der wichtigste Tipp sollte eigentlich eine Selbstverständlichkeit sein, nämlich dass man sich beim Ausfüllen Mühe gibt und sich Gedanken darüber macht, wie profilman sich einem möglichen neuen Partner präsentiert. Wer kreativ und witzig ist, sollte das durchaus auch im Profiltext sein, Ironie ist eher schwierig umzusetzen.

Frage: Kannst du das auch konkreter erklären?

Julia: Bei der Online Partnersuche klickt man sich ja normalerweise durch viele Profile. Da ist es wichtig, sich von der Masse abzuheben. Ganz viele Singles schreiben zum Beispiel, dass sie einen „Partner zum Pferde stehlen“ suchen. Das hat null Aussagekraft und kann man sich demzufolge schenken. Eine witzige Art damit umzugehen wäre in etwa: „Ich suche hier keine Frau zum Pferde stehlen, denn in der Maxvorstadt sind Pferdeweiden leider Mangelware. Wenn Du Dich aber für X und Y (Hobbys oder Interessen) interessierst und Dir der Name Z (Lieblingsautor/Schauspieler) etwas sagt, haben wir schon einige Gemeinsamkeiten/sollten wir uns kennen lernen.“ Das ist einfach sympathisch und ein super Aufhänger für eine Nachricht.

Frage: Also ist das Profil quasi die Visitenkarte?

Julia: Eine Visitenkarte oder auch eine Art Bewerbung. Es dient dazu, neben wichtigen Infos auch einen guten ersten Eindruck zu hinterlassen. Das ist beim Online Dating genauso wie in der realen Welt. Leider sehe ich aber immer mal wieder lieblos ausgefüllte Profile ohne Bild, dafür mit jeder Menge Rechtschreibfehlern. Ist der schlechte Eindruck erst hinterlassen, bekommt man nur selten eine zweite Chance, der Suchende klickt einfach weiter. Es ist eigentlich ganz logisch, so ein Profil vermittelt den Eindruck, dass der Inhaber nicht wirklich auf der Suche ist, sonst hätte er oder sie sich ja mehr Mühe gegeben.

Frage: Bei den Müsis werden alle Profile handgeprüft, oder?

Julia: Ja, das stimmt. Wir legen sehr großen Wert darauf, dass die Profilinhalte aussagekräftig sind und dass man sich beim Betrachten gleich ein erstes Bild von der Person hinter dem Profil machen kann. Wer will schon bei der Suche auf schlecht ausgefüllte Profile stoßen? Solche Profile werden von unserem Kundenservice beanstandet und das Mitglied wird aufgefordert, die Inhalte zu ergänzen.

Frage: Wenn ich nun bei meiner Suche ein Profil entdeckt habe, das mir gefällt, wie geht es dann weiter?

Julia: Auf keinen Fall lange warten und nur das Profil anklicken. Wer lediglich Profile anschaut und hofft, dass der Besuchte zurück schreibt, kann leicht das Nachsehen haben. Manchmal sind die Frauen noch zurückhaltend und überlassen den Männern den ersten Schritt. Da kann ich nur sagen: Traut euch und schreibt! Wer eine Nachricht bekommt, sollte auch unbedingt gleich zurück schreiben. Drei Tage mit der Antwort warten um sich interessant zu machen hat iStock_000015079578XSmallvielleicht früher mal funktioniert, heutzutage ist es eher ein k.o. Kriterium.

Frage: Und dann?

Julia: Wenn man das Profil gut findet und sich mehrere Nachrichten geschrieben hat, wird es Zeit für ein Telefonat oder gleich das erste Date. Wartet damit auf keinen Fall zu lange. Nur von Angesicht zu Angesicht kann man herausfinden, ob das Bild, das man sich unbewusst vom anderen gemacht hat, der Realität standhalten kann. Deshalb bringt es wenig, wochenlang hin und her zu schreiben, außer man sucht nur Brieffreundschaften. Schreiben, verabreden, treffen, und dann entscheidet eh das Gefühl.

Frage: Was ist deiner Meinung nach, neben den schlecht ausgefüllten Profilen, der größte Fehler den Singles beim Online-Dating machen?

Julia: Falsche Angaben im Profil, ganz klar. Wer sich 10 Jahre jünger und 20 Kilo leichter macht, fliegt spätestens beim ersten Date auf, beziehungsweise lässt es aus Angst, dass die Schummelei beim Treffen auffliegt, erst gar nicht soweit kommen.

Frage: Was sollten unsere Mitglieder beim Profilnamen beachten?

Julia: Der Profilname ist wichtig, denn neben dem Profilbild ist das die erste Info, die in den Suchergebnislisten angezeigt wird. Im Idealfall verrät der Profil – oder Benutzername etwas über den Profilinhaber. Man kann sich also gut auf ein Hobby beziehen, zum Beispiel Radler, Tänzerin, Reisender, usw. Dann noch Alter oder Wohnort dazu, fertig ist der aussagekräftige Benutzername. Spitznamen sind teilweise auch gut geeignet, der echte Name sollte allerdings nicht als Benutzername verwendet werden.

Frage: Welches war Dein schönstes Erlebnis bisher bei den Müsis?

Julia: Das Schönste sind natürlich die Dankes-Mails und Liebesgeschichten, wenn zwei sich gefunden haben. Ein Paar aus München hat sich sogar mit einem Geschenkkorb und ihrem Hochzeitsbild persönlich bei uns im Büro bedankt. Das war echt klasse. Da weiß ich dann wieder, wofür ich jeden Morgen aufstehe (lacht).

Neu: Events jetzt mit Bildergalerie

Habt ihr schon gesehen, dass die Events jetzt eine Bildergalerie haben? Sie befindet sich unterhalb der Teilnehmerliste auf der Eventdetailseite. So könnt ihr vor dem Event zum Beispiel Fotos vom letzten Event hochladen, sodass sich neue Teilnehmern schon mal einen Eindruck davon machen können, was da auf sie zukommt. Nach dem Event könnt ihr (wenn der Initiator das freigegeben hat) eure Fotos vom Event in der Bildergalerie mit den anderen Event-Teilnehmern teilen und so mit euren neuen Bekanntschaften gemeinsam in Erinnerungen schwelgen. Du kannst dabei selbst entscheiden, wer deine Bilder sehen darf: Alle eingeloggten User, Teilnehmer oder Teilnehmer und Warteliste.

bildergalerie_neu

Wirf gleich mal einen Blick in den Eventkalender, melde dich zu Events an und probier es aus 😉

Teil1: Tipps von der Singleexpertin

Als Community Managerin bei den Münchner Singles ist Julia die Expertin rund um das Thema Singles und Online Dating. Ich habe ihr mal auf den Zahn gefühlt um für euch die ultimativen Tipps für Münchner Singles zu erfahren:

Frage: Wie wird man eigentlich Single-Expertin? Als anerkannten Ausbildungsberuf gibt es das ja noch nicht, oder?

Julia: (lacht) Nein, da bin ich mir ziemlich sicher, dass es keine offizielle Ausbildung gibt. Aber ich arbeite seit 7 Jahren im Bereich Online-Partnersuche und bin seit mehr als 5 Jahren bei den Müsis, begonnen habe ich im Marketing, seit 4 Jahren liegt mein Schwerpunkt im Bereich Content und Community Management. Da kommt einiges an Erfahrung und Wissen zusammen und ich lerne auch nach der langen Zeit immer wieder Neues dazu.

Frage: Dann kannst Du unseren Mitgliedern bestimmt DEN ultimativen Tipp geben, oder?

Julia: (lacht wieder) Das wärs natürlich! Aber den ultimativen Tipp für alle Singles den gibt es leider nicht. Es kommt immer auf die individuelle Situation und die Persönlichkeit an und darauf, was der oder diejenige sucht.

Frage: Trotzdem, wenn Du Dich auf eine Sache festlegen müsstest, die Singles bei der Online Partnersuche unbedingt beachten sollten, was wäre das?

Julia: Ok, wenn ich mich festlegen muss, dann wähle ich Offenheit. Damit meine ich die Offenheit in Bezug auf bestimmten Suchkriterien wie Größe, Hobbys oder Stadtteil. Nach meiner Erfahrung verpassen viele die Gelegenheit, ihren Traumpartner zu finden, weil sie die Suchangaben zu eng fassen. Deshalb ist das mein Tipp Nummer eins: Erweitert eure Suchkriterien und wagt ein Kennenlernen, auch wenn nicht alle Punkte auf der gedachten must-have Liste erfüllt sind. Das lohnt sich!

Frage: Und ich hätte gedacht, das Bild ist das A und O?

Julia: Das wäre mein zweiter Punkt gewesen. Bei den Müsis ist es keine Pflicht, ein Bild einzustellen, weil wir hier den Wunsch unserer Mitglieder nach Privatsphäre respektieren. Wer beim Onlinedating erfolgreich sein möchte für den ist ein Bild fast schon ein Muss. Das ist jetzt nicht nur meine persönliche Meinung, das lässt sich in absoluten Zahlen belegen. Die Chancen auf Kontakte sind mit einem Bild einfach sehr viel höher.

(c) Kharme

(c) Kharme

Frage: Und was für Bilder sind am besten geeignet?

Julia: Ich empfehle mehr als ein Bild im Profil hochzuladen. Mit der Bildergalerie gibt es ja schon seit einiger Zeit die Möglichkeit, unbegrenzt viele Bilder hochzuladen, das sollte man unbedingt nutzen, denn so kann man viele Facetten der eigenen Persönlichkeit zeigen, ohne gleich einen Roman im Profil schreiben zu müssen. Gute Motive sind zum Beispiel beim Ausüben eines Hobbys oder auch einfach ganz entspannt in die Kamera lächelnd. Aktuell sollten die Bilder natürlich auch sein. Wer keine passenden Bilder hat, kann die Bilder natürlich vom Profi machen lassen.

Im nächsten Teil der Serie verrät uns Julia weitere Tipps zum Thema Profil bei der Singlebörse und erklärt die absoluten No-Gos bei Nachrichten. Habt auch ihr eine Frage an unsere Single-Expertin? Dann schreibt uns.