Die Open-Air Saison für Filmfans beginnt

Kino_Mond_und_Sterne_2013_allgemeines_PressebildKino, Mond & Sterne startet morgen mit WER FRÜHER STIRBT IST LÄNGER TOT in die Open-Air Kino Saison 2016. In Anwesenheit des Filmteams wird an diesem Abend nicht nur der 10. Geburtstag des Marcus H. Rosenmüller Films begangen, sondern auch die Wiederaufführung der erfolgreichsten bayerisch-sprachigen Heimatkomödie eingeläutet (ab 2.6.2016 dann in den bayerischen Kinos).

Mit schwarzem Humor und Herz wurde die Heimatkomödie von Marcus H. Rosenmüller 2006 zum absoluten Überraschungserfolg, der wunderbar respektlos zwischen verschrobenen Humor, Charakterstudie und philosophischem Märchen pendelt.

Filminhalt:
Als der 11-jährige Sebastian erfährt, dass seine Mutter bei seiner Geburt gestorben ist, überschlagen sich die Ereignisse. Er fühlt sich fortan schuldig, hat Angst, im Fegefeuer zu landen und setzt alles daran, sich von seinen Sünden reinzuwaschen. Der Stammtisch seines Vaters weiß Rat: Eine neue Frau muss her und zwar „eine mit G’schick, Grips und an g’scheiten Arsch“. Sebastians Übereifer führt jedoch nicht zum gewünschten Erfolg: ein gesprengter Hase, ein unsittlicher Antrag an seine Lehrerin und der beinahe Tod einer Greisin aus der Nachbarschaft machen die Sache nicht gerade besser.

Kino, Mond & Sterne 2016 – 96 Nächte cineastische Highlights:
Vom 1. Juni bis 4. September verwandelt sich Münchens schönste Freiluftarena, die Seebühne im Westpark, zum beliebtesten Open-Air-Kino der Stadt. In einem der schönsten Open-Air Locations Münchens bietet Kino, Mond & Sterne wieder das Beste an Kinohighlights 2015 und 2016. Seit über zwei Jahrzehnten (1995–2016) gehört das Open-Air Kino im Westpark zu München wie das Grillen an der Isar oder das Surfen der Eisbachwelle und ist aus dem Münchner Kultursommer nicht mehr wegzudenken.
Unter dem Motto „die besten Nächte des Jahres“ wurden aus gut 200 Filmen und über 100 Filmvorschlägen des Publikums eine feinausgewogene Mischung aus Mainstream & Geheimtipps, Komödien & Gefühlskino, großen Blockbustern & kleinen Filmkunstjuwelen für die Kinofans zusammengestellt – Picknick und kulinarischer Köstlichkeiten wie immer inklusive. Ganze 96 Nächte lang bringt Kino, Mond & Sterne 2016 die Münchner Kinofans bei bester Unterhaltung nach Feierabend zusammen. Der heimliche Star ist wieder die Location selbst. Das besondere Ambiente und die einzigartige Kulisse der Seebühne im Münchner Westpark garantiert ein ganz außergewöhnliches Open-Air-Erlebnis und macht das Sommer-Event zum beliebtesten Open-Air Kino Münchens.

Einige Highlights der Saison 2016 (vollständiges Premieren-Programm anbei):
Kino Kino:
•    Eröffnungsfilm. Wer früher stirbt ist länger tot (1.6.)
•    Fack Ju Göthe 2 (Benefiz 2.6. + 19.6.)
•    The Revenant – der Rückkehrer (3.6.)
•    Der geilste Tag (5.6. + 12.6.)
•    Star Wars – Das Erwachen der Macht (10.06.)
•    Hologramm für den König (14.6.)

Familien Kino
•    Zoomania (4.6.)
•    The Jungle Book (11.6.)
•    Angry Birds (25.6.)

Anderes Kino:
•    European Outdoor Film Tour 15/16, OmU (6.6.)
•    Südafrika – der Kinofilm, Macher der Reisedoku auf der Seebühne (9.6.)
•    Pedal the World-18.000 km, 22 Länder, 365 Tage, Felix Starck auf der Seebühne (22.6.)
Weitere ausgewählte Filme folgen im Juli, August und September.

Aktuelles Programm und Online-Vorverkauf ab sofort unter www.kino-mond-sterne.de  und ab dem 20. Mai 2016 an den Vorverkaufsstellen.
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu