Neuer Müsi-Virus

Um die Faschingszeit Anfang Februar rum fing`s bei mir an und ich zog mir so langsam einen Virus zu: Ich wollte einfach mal wieder Spaß haben und meldete mich logischerweise zur „Einfach Spaß haben“-Party an. Schnell lernte ich dort nette Müsis und Müsinnen kennen, wir tanzten bis in den Morgengrauen und verabredeten uns eine Woche später zur Chaos City Faschingsparty! Die Stimmung war von Anfang an super und trotz Grüppchenbildung wurden die Neulinge auch hier von allen herzlich aufgenommen. Was mir am besten bei den Müsis gefällt – sie sind einfach normal – ohne Starstarallüren – eine willkommene Alternative zu der vielzitierten Münchner Bussi-Bussi-Gesellschaft!

Wieder eine Woche später verabredete ich mich mit den Müsis zum Weißwurstessen, schließlich wollte ich mich ja auch mal konzentriert unterhalten – auch hier muss ich sagen  – eine echte Alternative zum PN-Schreiben und zu anderen Dating-Seiten!!! Ihr seht schon… der Virus beißt sich weiter rein. Ende des Monats dann noch ein wenig Kunst und Kultur: ich hab mich zur „langen Nacht der Bücher“ angemeldet.

Meine Ausbeute im Monat Februar ist schon mal gut… Tanzen, Diskussionen, Kunst, Kultur, Freundeskreis erweitern

Was der März so gebracht hat… erfahrt ihr bald.

Die Liste der Events, die ich besuchen möchte ist länger als die, auf der ich die Filme, die ich  sehen möchte, eingetragen habe (und die ist nicht gerade kurz).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu