Die Münchner Singles sind ab jetzt werbefrei!

Mann beim Online-Dating

Wir haben uns entschieden ab sofort auf unserer Seite und in der App keine Werbung mehr anzuzeigen. Damit haben wir den Ausflug in die Welt der Werbevermarktung nach drei Jahren wieder abgeschlossen und wir sind sehr glücklich mit dieser Entscheidung.

Anfangs war der Gedanke, dass die Werbeeinnahmen uns dabei unterstützen können, die Preise weiterhin niedrig zu halten, so dass unsere Kunden auch davon profitieren können. Unseren Premiumkunden haben wir dabei weiterhin einen werbefreien Service angeboten und die Banner nur Mitgliedern ohne Premiumaccount angezeigt.

Als wir damit angefangen haben, die Werbeplätze an verschiedenen Positionen einzubinden, spürten wir sehr schnell, wie schwierig es ist, Werbung so einzubinden, dass sie einerseits wahrgenommen wird, andererseits den Nutzer nicht stören soll.

Sehr bald haben wir auch den Druck der Werbevermarkter gespürt, noch mehr Bannerplätze anzubieten und Werbe-Formate einzubinden, die unsere Kunden noch stärker unterbrechen, stören und von der Nutzung der Seite ablenken. Gerade für die Formate, die am stärksten stören, wird am meisten Geld geboten.

Werbung trägt nicht dazu bei, das Nutzererlebnis zu verbessern. Niemand freut sich, wenn wir noch einen Werbebanner mehr einblenden. Werbung stört und wenn man einer unüberschaubaren Menge an Cookies zustimmen soll, dann entspricht das nicht unseren Vorstellungen von Nutzerfreundlichkeit.

Je länger wir also an diesem Spiel beteiligt waren, umso mehr hat es uns ermüdet. Es fühlte sich immer mehr so an, dass wir gegen unsere Kunden arbeiten sollen und nicht einfach nur ein bisschen Werbung anzeigen, wie anfangs gedacht.

Denn eigentlich wollen wir unsere Zeit damit verbringen, einen guten Service anzubieten. Wir wollen neue Funktionen entwickeln, bestehende Funktionen verbessern und die Fehler beheben, die dabei passieren. Es geht uns darum, dass sich noch mehr Leute bei uns verabreden und kennenlernen können und bestenfalls auch lieben lernen. Das ist unsere Leidenschaft, das ist es was uns Spaß macht und uns motiviert. Und es ist schließlich auch das, was unsere Kunden von uns erwarten.

Darauf wollen wir uns konzentrieren und ab sofort wieder eine saubere und werbefreie Seite und App anbieten.

Jetzt werbefrei flirten

Video-Chat Ideen für ein romantisches Date

Kennst du das? Du bist ins Jahr 2021 gestartet mit der Hoffnung „Dieses Jahr kann nur besser werden“, aber wegen des Dauer-Lockdowns kommt deine Partnersuche nicht so richtig ins Rollen? Dann geht es dir wie vielen anderen Singles in München, denen Corona nach wie vor das Dating-Leben erschwert. Aber Moment mal, haben wir nicht genau dafür letztes Jahr den Video-Chat ins Leben gerufen? Wie du per Video-Chat trotzdem erfolgreich flirten und dich (vielleicht) sogar verlieben kannst, zeige ich dir hier mit meinen Tipps für ein romantisches Video-Date.

Gemeinsam kochen – mal anders

Liebe geht ja bekanntlich durch den Magen. Zusammen kochen und das leckere Essen danach gemeinsam bei Kerzenschein zu genießen, ist natürlich der Klassiker schlechthin. Wieso dann nicht einfach mal per Video-Chat zusammen den Kochlöffel schwingen? Ihr einigt euch auf ein Rezept und kauft davor, jeder für sich, die jeweiligen Zutaten ein. Danach wird via Video-Chat gemeinsam gekocht und ihr könnt untereinander schlaue Koch-Tipps austauschen. Anschließend macht ihr es euch bei Kerzenschein gemütlich und lernt euch beim Essen dann richtig kennen – quasi ein virtuelles Candle-Light-Dinner. ;-)

Netflix & Chill – auf Distanz

Mit deinem Lieblingsmensch in eines der schönen, alten Münchner Kinos zu gehen, ist leider momentan nicht drin, aber dann macht es euch eben zuhause gemütlich. Einigt euch einfach auf einen Film oder eine Serie und achtet bei eurem Date darauf, dass ihr zeitgleich startet. Legt euch auf die Couch, macht euch vielleicht etwas Popcorn auf und lasst echtes Kino-Feeling dahoam aufkommen. So könnt ihr trotz der Entfernung via Video-Chat gemütlich miteinander lachen und mitfiebern. Das Gute an einer Serie: Einfach für die nächste Folge das nächste virtuelle Date in München ausmachen. ;-)

Bar-Feeling dahoam 

Neben Kino und Essen gehen, ist ein Date in einer Bar sehr beliebt bei Münchner Singles. Wieso also nicht etwas kreativ werden und euch das Bar-Feeling nach Hause holen. Einigt euch auf einen oder mehrere Cocktails, kauft die nötigen Zutaten und fangt via Video-Chat an zu mixen. Dabei habt ihr die Möglichkeit gleich etwas über die Fähigkeiten und den Geschmack eures Flirts herauszubekommen. Mit entspannter Musik und spätestens nach der zweiten oder dritten Runde Drinks seid ihr bestimmt schon etwas lockerer und könnt via Video-Chat tiefsinnige Gespräche führen. Na dann, Prost!

Spazieren gehen 

Der Dating-Klassiker zu Corona-Zeiten ist wohl der gemeinsame Spaziergang in München. Ihr könnt zum Beispiel im Englischen Garten oder an der Isar eine Runde spazieren gehen um euch dabei besser kennenzulernen und auszutauschen. Falls euch das zu heikel ist, könnt ihr auch via Video-Chat flirten. Jede*r dreht eine eigene Runde im Park und nebenbei unterhaltet ihr euch entspannt übers Handy. So könnt ihr schon mal einen ersten Eindruck vom Lieblingspark eures Flirts erhaschen. Bonus: Ihr schnappt mal wieder etwas frische Luft und bewegt euch.

Kunst & Kultur – virtuell genießen 

Wer kann schon behaupten, dass er bei seinem ersten Date in London oder Paris war? Auf Google Arts & Culture habt ihr die Möglichkeit 500 Ausstellungen und Museen aus der ganzen Welt online zu besichtigen. Euch ist nach einem romantischen Spaziergang im Pariser Schloss Versailles? Einfach parallel via Video-Chat flirten, durch die wundervollen Gänge schlendern und gemeinsam auf Wolke 7 schweben.

36 Fragen zum Verlieben beantworten

Ihr stellt euch gegenseitig 36 persönliche Fragen, seht euch dabei per Video-Chat tief in die Augen und schwupp – ihr seid verliebt! Klingt verrückt? Der amerikanische Wissenschaftler Arthur Aron hat 1997 mit seinem Forschungsteam diese Liebes-Formel aufgestellt, die durch die ehrliche Beantwortung von 36 tiefgehenden Fragen Intimität zwischen zwei Menschen schaffen soll. Also warum nicht einfach mal ausprobieren? Ihr müsst euch keine Gedanken um ein Gesprächsthema machen, lernt euer Gegenüber besser kennen und mit etwas Glück springt der Funke virtuell über. Die Fragen findet ihr z.B. hier.

Fazit: Der Romantik sind keine Grenzen gesetzt 

Ob Spaziergang, Kochen, Drinks mixen, Kultur genießen oder Liebesfragen beantworten, mit diesen Ideen wird euer Video-Date in München mit Sicherheit ein voller Erfolg. Macht es euch einfach gemütlich und lernt euren Flirt via Video-Chat kennen. Und wer weiß? Vielleicht funkt es, die Schmetterlinge fangen an in eurem Bauch zu flattern und ihr trefft euch bald schon zu einem weiteren Date in München, das dann umso schöner wird.

Jetzt flirten und verlieben

 

Ihr habt noch mehr Ideen für das perfekte Video-Date? Dann hinterlasst uns gerne einen Kommentar.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Flirten & Verlieben via Video-Chat!

Zwischen ernster Partnersuche & Zeitvertreib – So war das Dating-Jahr für Münchner Singles

Partnersuche Dating Corona Münchner Singles

Home Office, Home Workouts, Home Dating? Seit einem Jahr begleitet die Corona-Pandemie unseren Alltag und hat auch das Dating-Leben der Münchner Singles auf den Kopf gestellt. In unserer Februar Umfrage mit knapp 1.000 Teilnehmenden zeigt sich, wie wenig sich die Landeshauptstädter*innen von der Krise unterkriegen lassen – denn die Lust aufs Dating ist ungebrochen. 

Online-Dating während Corona: Willkommene Ablenkung in Zeiten der Isolation? 

Seit Corona erlebt das Online-Dating einen regelrechten Boom – kein Wunder, bleiben doch sonst kaum Möglichkeiten für die Freizeitgestaltung. Aber suchen Singles überhaupt noch ernsthaft nach einem Partner oder versprechen sie sich einfach etwas Freude und Unterhaltung in tristen Zeiten? Zweiteres – vermuten zumindest 53 Prozent der befragten Münchner Singles. Sie sind der Meinung, die Partnersuche sei aktuell besonders schwierig, weil viele Leute einfach nicht ernsthaft nach einer Beziehung suchen.

Und tatsächlich können die Singles aus München diesen Verdacht nicht ganz von sich weisen: Zwar sind 56 Prozent online wirklich auf ernsthafter Partnersuche – 14 Prozent geben aber auch zu, dass sie einfach ein bisschen flirten und den Alltag für kurze Zeit vergessen wollen. Ähnlich geht es auch einem weiteren Fünftel: Sie möchten wieder mehr Kontakt zu anderen Menschen und finden online, was sich offline gerade schwer gestaltet.

Männer zwischen 30 und 39 sehnen sich am meisten nach der Liebe

So schwer sich die Partnersuche aktuell auch gestalten mag – von der Situation unterkriegen lassen sich die meisten Münchner*innen nicht. 63 Prozent kommen aktuell auch gut alleine zurecht und vier Prozent sind sogar froh, gerade Single zu sein. Besonders einsam fühlen sich allerdings die Männer im Alter zwischen 30 und 39: Hier sehnen sich 58 Prozent nach einer Partnerin bzw. einem Partner – bei den Frauen im selben Alter sind es nur 36 Prozent.

Nach Monaten der Abstandsregelungen und Kontaktbeschränkungen ist es auch wenig verwunderlich, was Singles am meisten vermissen: Körperliche Nähe und das Gefühl von Geborgenheit liegen mit 67 Prozent auf Platzt 1.

93 Prozent würden sich zu einem Date treffen 

Für alle, die genug von rein virtuellen Dates haben, gibt es gute Nachrichten: Ganze 93 Prozent der Münchner*innen würden sich aktuell zu einem richtigen Date treffen – natürlich nur unter Berücksichtigung der aktuellen Regeln. Gut die Hälfte legt dabei Wert auf ausreichend Abstand und ein Treffen an der frischen Luft, wirkliche Angst vor einer Ansteckung haben aber nur zwei Prozent.

Dabei liegen „richtige“ Dates nur auf Platz 4, fragt man die Münchner*innen, worauf sie sich am meisten freuen, wenn wieder Normalität einkehrt. Begehrter sind da schon Urlaube auf Platz 3 und sorgenfreie Treffen mit der Familie und Freunden auf Platz 2. Blickt man auf Platz 1, zeigt sich, was für die Münchner*innen Lebensqualität ausmacht: Die alltäglichen Dinge wie Essen gehen oder Ausflüge.

Münchner Singles sind weiterhin optimistisch

Eine*n Partner*in findet man aktuell nur mit sehr viel Glück, sagen 60 Prozent der Münchner*innen. Ein gefühlter Stillstand in der Lebensplanung, mit dem einige Singles erstmal zurechtkommen müssen: So gibt ein Fünftel zu, dass sie sich bei der Suche nach dem Lieblingsmenschen durchaus selbst unter Druck setzen.

Der Großteil von 66 Prozent bleibt optimistisch und weiß: Die Zukunft wird’s richten – und bei einigen hat es sogar während Corona gefunkt! Fünf Prozent der Befragten haben in der Krise ihre*n Partner*in online gefunden – weitere 27 Prozent freuen sich über neue Freunde und Bekanntschaften.

Dating-Tipps vom Profi 

„Das vergangene Jahr war für uns alle nicht einfach. Obwohl viele Menschen sich jetzt Normalität zurückwünschen, freut es uns doch zu sehen, wie hoffnungsvoll München in die Zukunft blickt“, sagt Andreas Meran, Mitgründer von münchnerSingles.de. Seine drei Top-Tipps für die kommenden Wochen:

  1. Bleibe weiterhin offen für neue, nette Kontakte, denn man weiß tatsächlich nie, ob aus dem ersten Kennenlernen ein Seelenverwandte*r wird.
  2. Nimm an virtuellen Events teil oder erstelle ein eigenes Event. Der Austausch mit Gleichgesinnten ist eine nette Abwechslung zum Alltag und schweißt euch trotz Distanz zusammen.
  3. Denke positiv: Nicht auf die erste Liebe kommt es an, sondern auf die Letzte. In diesem Sinne: Viel Spaß beim Flirten und Verlieben!
    1.  

Zu virtuellen Events verabreden & verlieben

Virtuelle Events bei den Münchner Singles

Im Kampf gegen die Corona-Pandemie verbringen die Münchner Singles nach wie vor viel Zeit zu Hause. Hier bieten euch der Online-Chat, das Forum und die Gruppen wie gewohnt eine super Möglichkeit euch gegenseitig auszutauschen und zu flirten. Damit ihr euch auch weiterhin zu Events verabreden könnt, haben wir die virtuellen Events ins Leben gerufen. So können unsere fleißigen Event-Teilnehmer und unsere tollen Event-Initiatoren weiterhin die Gelegenheit nutzen, bei Events zusammenzufinden und sich online besser kennenzulernen. Ihr fragt euch nun: Virtuelle Events – was ist das denn? 

Virtuelle Events – kurz erklärt 

Auf virtuellen Events habt ihr die Möglichkeit dank zahlreicher Video-Chat-Anbieter miteinander zu kommunizieren. Anbieter, die das möglich machen, sind unter anderem Skype, Zoom, Hangouts oder Facetime. Je nach Tool habt ihr also die Möglichkeit euch in Gruppen zu verabreden, indem ihr per Anruf mehrere Personen zusammenschaltet. Sobald ihr dem jeweiligen Dienst erlaubt auf eure Kamera zuzugreifen, könnt ihr euch gegenseitig sehen und euch wunderbar so lange ihr wollt unterhalten und austauschen.

An dieser Stelle seid ihr gefragt, liebe Community! Wie wir aufgrund eurer früheren Events unlängst wissen, wart ihr schon immer sehr kreativ und diese Kreativität ist auch jetzt gefragt. Wie können wir die virtuellen Events nutzen, um online zusammenzukommen, zu flirten und eine schöne Zeit zu verbringen?

Gemeinsame Outdoor Aktivitäten fallen leider flach, aber vielleicht schafft ja das gemeinsame Home-Workout eine passende Alternative? So könnte der Event-Initiator daheim ein Home-Workout laufen lassen, per Video-Chat streamen und schon könnt ihr gemeinsam lossporteln.

Wem lieber nach musikalischen Events zumute ist, der kann zum Beispiel ein Live-Konzert geben und per Stream-Dienst die Teilnehmenden hinzuschalten. Es ist Wochenende und normalerweise gehst du mit deinen Freunden in München aus und schwingst das Tanzbein? Das Harry Klein beispielsweise bietet regelmäßige Live-Streams mit bekannten Dj´s an. Verabredet euch doch einfach per Zoom, Hangouts, etc., trinkt ein Gläschen Wein oder einen Gin Tonic und lasst euch gemeinsam von den elektronischen Klängen beflügeln.

Auch die bayerische Staatsoper bietet einen Live-Stream an, sodass Liebhaber von klassischer Musik gemeinsam beliebte Klassiker anhören können. Die Theater-Liebhaber unter euch sollen aber auch nicht zu kurz kommen und so bieten die Münchner Kammerspiele ihre Inszenierungen live und on Demand für die Couch zu Hause an. Einfach ein Event einstellen, per Stream alle Teilnehmenden aus dem Event hinzuschalten und euch von Shakespeare & Co gemeinsam bei einem Gläschen Wein begeistern lassen.

Hauptsache ihr kommt zusammen

Ein paar Einschränkungen gibt es jedoch auch für die virtuellen Events. Sinn und Zweck ist es, dass ihr in der Gruppe zusammenkommt und euch virtuell verabredet. Events, bei denen keine echte Online-Zusammenkunft stattfindet, würden folglich nicht einem Event unserer Richtlinien entsprechen.  

Eurer Kreativität beim Einstellen von virtuellen Events sind also kaum Grenzen gesetzt und wir sind schon sehr gespannt auf eure Ideen! Wir hoffen, euch so einen Mehrwert zu bieten und das Durchhalten in der Pandemie etwas zu erleichtern. Sinn und Zweck der Events ist es doch, in der Gruppe zusammen zu kommen und einfach Spaß zu haben. Und Spaß machen können virtuellen Events allemal – das Einzige was ihr hierzu tun müsst, ist etwas um die Ecke zu denken. ;-)

Zu virtuellen Events verabreden

99 Ideen für Münchner Singles an Ostern

Ostern unterscheidet sich dieses Jahr leider kaum vom letzten Jahr – außer, dass es diesmal wenigstens Toilettenpapier und Desinfektionsmittel gibt ;-) Damit dich an Ostern nicht die Langeweile überkommt, haben wir uns 99 ultimative Oster-Ideen für dich überlegt, bei denen gute Laune vorprogrammiert ist!

Tolle Tipps für Münchner Singles an Ostern z.B. Ostereier anmalen in einer Flirtpause

So kannst du trotz aller Beschränkungen das lange Oster-Wochenende sinnvoll nutzen, neue Dinge ausprobieren, nette Leute aus München & Umgebung kennenlernen und so vielleicht deinen Lieblingsmenschen treffen:  

    1. Eier in der Wohnung verstecken und dann via Video-Chat vom Anderen suchen lassen
    2. Postkarten oder Briefe selbst gestalten und dann an Familie sowie Freunde verschicken
    3. Zum Telefon-Date verabreden und über Gott und die Welt reden
    4. Osterzopf oder Osterlamm backen
    5. Zur Lese-Stunde einladen und anschließend gemeinsam darüber diskutieren
    6. Zum virtuellen Online-Osterbrunch einladen und dann eine Live-Schaltung einrichten
    7. Eine Colomba backen (der italienische Oster-Klassiker)
    8. Serienmarathon (z.B. Travellers – Die Reisenden auf Netflix oder Wir Kinder vom Bahnhof Zoo auf Amazon Prime)
    9. Gin selbst herstellen à la „Gib Ostern einen Gin“ ;-) Gin-Sets zum Selberherstellen gibt’s hier
    10. Die Pflanzenwelt in deinen vier Wänden etwas aufpeppen – mithilfe einer PlantNight
    11. Gemeinsam musizieren – auch im Video-Chat möglich
    12. Ein Kochbuch mit deinen Lieblingsrezepten erstellen
    13. Fotoalben von vergangenen Urlauben erstellen und in Erinnerungen schwelgen
    14. Wildkräuter sammeln für einen gesunden Osterbrunch (z.B. Bärlauch für Bärlauch-Butter, Giersch für Giersch-Haselnuss-Baguette, Taubnesseln für einen vegetarischen Schmalz-Brotaufstrich…)
    15. Virtuell durch Galerien und Museen „schlendern“ z.B. mit Google Arts & Culture, in digitale Museen oder wer noch mehr Tipps braucht schaut mal hier
    16. Eine To-Do-Liste erstellen, was du in den nächsten Tagen im Haushalt erledigen willst
    17. Mal wieder einen Mittagsschlaf machen und keinen Wecker stellen
    18. Grillsaison eröffnen via Skype, Zoom oder anderer Dienste. Die Verwandtschaft, die man normalerweise an Ostern besucht, ist dann auch trotz Krise ganz nah. Prost!
    19. Bucketlist erstellen – was möchte ich nach der Corona-Zeit erleben?
    20. Gemüts-Playlist auf Spotify erstellen und dann abends eigene Party feiern, Licht aus, Glitzer-Fummel an und Spot on
    21. Ein neues Buch bestellen. Schöner Nebeneffekt: Buchhändler ums Eck unterstützen (B. „Zitronenduft und zarte Küsse“ von Lotte Römer oder wer Gänsehaut mag „Der Heimweg“ von Sebastian Fitzek)
    22. Den Schrank ausmisten und Platz machen. Schöner Nebeneffekt: Befreiend. Anschließend etwas Gutes tun und die Kleider spenden
    23. Karaoke singen mit der App smule
    24. Frühlingsputz (inklusive Fenster) machen. Klingt doof – kann aber auch eine äußerst reinigende Wirkung fürs Gemüt haben ;)
    25. Ein großes Puzzle bestellen (mind. 1.000 Teile) und machen
    26. In den Gruppen oder im Forum diskutieren, welche Filme an Ostern unbedingt angeschaut werden müssen (Tipp: Titanic läuft auf Netflix und Amazon Prime)
    27. Wohnung umstellen oder umdekorieren, bei Pinterest inspirieren lassen und überlegen: Spiegelt die Wohnung deinen Charakter wider? Was würde dein Date denken, wer hier wohnt? Immerhin sagen die eigenen 4 Wände ja sehr viel über einen selbst aus…
    28. Wer noch keine WhatsApp-Gruppe für die Hausgemeinschaft hat, sollte jetzt eine gründen. Vielleicht gesellt sich ja zu den ganzen verheirateten Pärchen im Haus auch noch ein weiterer Single zur Gruppe ;)
    29. Freeletics Workout machen und ins Schwitzen kommen
    30. Dir selbst eine Tanz-Choreographie beibringen – auf YouTube gibt es jede Menge Videos dazu
    31. Die verlorenen Kalorien wieder mit Schoko-Ostereiern anfuttern
    32. Onlineshopping bei regionalen Unternehmen, die auf deine Unterstützung bauen
    33. Einen Online-Malkurs buchen und deine Single-Wohnung mit tollen Gemälden noch persönlicher gestalten z.B. bei ArtNight
    34. Jemandem, der einem richtig wichtig ist, einen Brief schreiben
    35. Der Oma beibringen, wie Skype funktioniert und online mit ihr Kaffee trinken
    36. Liegestuhl und Cocktail auf den Balkon stellen und mit Kopfhörern Meeresrauschen hören
    37. Alte Freunde anrufen, für die man nie Zeit gefunden hat, weil ständig etwas dazwischenkam
    38. Etwas richtig Aufwendiges kochen oder backen – wofür sonst nie Zeit ist
    39. Podcasts oder Hörbücher hören (Tipp: Spotify bietet eine Menge Podcasts für jeden Geschmack, z.B. den True-Crime-Podcast „Mordlust“)
    40. Kuchen für die Hausgemeinschaft backen und im Treppenhaus auf eine Fensterbank stellen, damit sich jeder ein Stück nehmen kann. Tipp: Kuchen schon in kleine Teile vorschneiden, dann muss man sich kein Messer teilen oder ein eigenes mitbringen!
    41. Steuererklärung machen ;-)
    42. Malen nach Zahlen – ist wieder voll im Trend und hat tolle Motive
    43. Ein Mandala-Buch kaufen und ausmalen
    44. Anfangen einen Blog zu schreiben
    45. Die besten Flirt-Sprüche in einer Fremdsprache lernen
    46. Osterkerze selbst gestalten
    47. Sich mit der App Blinkist weiterbilden
    48. Yoga with Adriene machen und sich gut fühlen
    49. Spagat oder Handstand lernen
    50. Ostereier bemalen wie früher als Kind
    51. Tutorials auf Youtube anschauen, wie man sich am besten die Haare selber schneiden kann, falls ihr keinen Friseur-Termin ergattern könnt ;-)
    52. Ostereier verstecken, Gin Tonic-Event organisieren und am nächsten Morgen Eier suchen
    53. Hundekekse backen und den Vierbeiner am Sonntag suchen lassen
    54. Dich durch dein privates Telefonbuch durchtelefonieren
    55. Sushi selbst zubereiten
    56. Dinner for One: Osterbraten machen und es sich gut gehen lassen
    57. Liebesbrief schreiben
    58. Profil updaten, denn Profilfelder wie „Hier kann man mich antreffen“ und „Dafür kann man mich begeistern“ sind in Corona-Zeiten ja vielleicht eher „Couch, Küche, Bett“ oder „Kaffee to go und Friseur“
    59. Wellness-Wochenende daheim: Badewanne, Gesichtsmaske, Nägel lackieren…
    60. Herausfinden, was es mit Ghosting auf sich hat
    61. Oster-Fotos auf dem Balkon machen und ins Profil hochladen
    62. Mann/Frau der Träume ein liebevolles Ostergeschenk schicken z.B. einen Schokohasen
    63. Eine Bucketlist für dieses Jahr verfassen und eine Wunschcollage erstellen
    64. Überlegen und aufschreiben, was dir bei deinem Herzensmensch wichtig ist (damit findet es sich leichter)
    65. Zu einer Online-Impro-Show anmelden
    66. Bücher, Zeitschriften lesen – endlich mal in Ruhe
    67. An einem Webinar teilnehmen z.B. Zeichnen lernen
    68. Meditations-App ausprobieren und bei dir selbst ankommen
    69. Maniküre oder Pediküre machen
    70. Sprüche, die dich inspirieren auf Post-Its schreiben und in der Wohnung verteilen
    71. Frühlingsblumen auf dem Balkon oder im Garten pflanzen
    72. Ostercookies backen (Chefkoch), verpacken und netten Nachbarn an die Türklinke hängen
    73. Liebesgeschichten der Münchner Singles lesen
    74. Deinen Lieblingsfilm anschauen, auch wenn es eine Weihnachtsromanze ist
    75. Den Keller entrümpeln und aussortieren
    76. Online Handlettering-Kurse oder einfach ein Handlettering-Buch kaufen und loslegen
    77. Einen Cocktail mixen mit Minze, Eiswürfeln und Schirmchen
    78. Biergartensaison eröffnen – funktioniert ähnlich wie bei „Grillsaison eröffnen“ mit der buckligen Verwandtschaft, aber auch gute Freunde eignen sich hervorragend. Profi-Tipp: Bierbank oder Klappstuhl auf dem Balkon aufstellen, Bier-Fässchen beim Getränkeladen holen und dann heißt es einfach: O’zapft is‘!
    79. Virtuelles Event einstellen und (online) neue Leute kennenlernen
    80. Lieblingsmusik aufdrehen und lostanzen
    81. Die passende Dating-App finden
    82. Ein Gedicht über „Das etwas andere Ostern“ schreiben und uns schicken
    83. Deinen nächsten Urlaub planen
    84. Support your local Bar: Pizza beim Italiener um die Ecke holen und es dir mit einem Rotwein daheim gemütlich machen
    85. Bei der Singlebörse deines Vertrauens anmelden oder mal wieder einloggen
    86. Gesunden Smoothie mixen oder Limetten-Orangen-Shot
    87. Video für einen lieben Menschen aufnehmen und verschicken
    88. Handykontakte entrümpeln ;-)
    89. Fotos auf dem Handy sortieren und die schönsten in dein Profil oder auf Instagram posten
    90. Das perfekte Online Dating Profil erstellen
    91. Einen Brief an das Zukunfts-Ich schreiben: Was wünscht du dir für dich? Wo soll deine eigene Reise hingehen?
    92. Listen schreiben mit allen Sachen, die zurzeit verboten sind und die du nach der Krise unbedingt (wieder) machen willst
    93. Ein Lockdown-Tagebuch führen, in dem du jeden Tag deine aktuellen Gedanken, Sorgen und Hoffnungen aufschreibst
    94. „Cards against humanity“ mit mindestens zwei Freund*innen online spielen – Lachtränen vorprogrammiert!
    95. Eine alte Spielkonsole (falls vorhanden) rauskramen und schauen, ob sie noch funktioniert
    96. Für Frischluftsportler: einen Outdoor-Fitnesspark besuchen, z.B. in den Isarauen
    97. Neue Frisuren ausprobieren: flechten, hochstecken, glätten… es gibt so viele Möglichkeiten und für jede davon ein Tutorial auf YouTube
    98. An einer Online-Weinprobe teilnehmen, deutschlandweite Anbieter findet ihr hier
    99. Premium-Mitglied werden und so viel flirten wie du willst

Wir wünschen dir viel Spaß mit den Oster-Ideen und natürlich beim (online) Flirten und Verlieben. Und ganz wichtig: Bleib gesund und halte durch!

Jetzt verabreden und verlieben

Haben wir noch etwas ganz wichtiges vergessen? Dann hinterlasse uns gerne einen Kommentar! 

Dieser Artikel erhält Angaben zu unbezahlter Werbung.

Frischer Wind im Münchner Singles Team

Das neue Jahr brachte frischen Wind ins Team der Münchner Singles. Eines der neuen Gesichter bin ich, Vera, die als Werkstudentin das (Online-)Marketing-Team vor allem in den Bereichen Content Marketing und Social Media unterstützt. Damit ihr mich ein bisschen kennenlernen könnt, habe ich in diesem Blog-Artikel ein paar persönliche Fragen beantwortet. Vielleicht erkennt ihr euch ja in der ein oder anderen Aussage wieder. 😉

Vera lächelt in die Kamera

In welcher Film- oder Serienwelt würdest du gerne leben? Ich würde am liebsten in der Welt von Harry Potter leben und zaubern lernen. Aber leider warte ich bis heute auf meine Hogwarts-Einladung…

Worauf freust du dich am meisten, wenn die Corona-Pandemie vorbei ist? Auf all die schönen Unternehmungen mit Freunden, die wir wohl alle vermissen: Essen und in Bars gehen, Kinobesuche, Konzerte usw. Und natürlich auch auf spannende Reisen!

Wohin würdest du gern als nächstes reisen? Da ich die letzten Jahre kaum in den Urlaub gefahren bin, habe ich Lust auf eine größere Reise, sobald das wieder möglich ist. Vielleicht zum Entspannen an einen schönen Karibikstrand oder nach Japan, um das Land zur Kirschblütenzeit anzuschauen – beides absolute Traumreisen für mich.

Wie lautet dein Beziehungsstatus? Ich bin vergeben und habe mein Glück mitten in der Pandemie gefunden – mein Tipp daher: niemals aufgeben!

Wie sieht dein typischer Sonntag aus? Mein typischer Sonntag beginnt mit langem Ausschlafen bzw. Im-Bett-liegen-bleiben. Nach einem leckeren Frühstück mit Rührei, Pancakes oder Waffeln geht es entweder raus zu einem schönen Spaziergang oder bei schlechtem Wetter auf die Couch zu Netflix. Abends wird der Tag dann mit einem selbstgekochten Essen abgeschlossen.

Wo findet man dich (normalerweise) auf einer Party? Überall da, wo getanzt wird – ich bin meistens eine der ersten auf der Tanzfläche und gehe erst wieder weg, wenn mir die Füße weh tun.

Was ist dein persönlicher Dating-Tipp? So abgedroschen es auch klingen mag: sei du selbst und zeig, dass du stolz darauf bist! Du wirst sehen, dass du mit dieser positiven Ausstrahlung von ganz alleine die richtigen Menschen anziehst.

Ich freue mich sehr, das tolle Team hinter den Münchner Singles zu unterstützen und gebe mein Bestes, damit ihr noch mehr Spaß beim Online Dating habt. Die Zuversicht bleibt, dass bald auch wieder größere Events möglich sein werden und wer weiß – vielleicht läuft man sich mal über den Weg? 😉  Bis dahin könnt ihr euch gerne jederzeit mit Fragen und Problemen an mich wenden.

Münchner Singles Umfrage – Deine Meinung ist uns wichtig

Frau sitzt auf der Couch und flirtet via Video-Chat in München

Da wir die Münchner Singles Community noch attraktiver gestalten wollen, würden wir uns sehr freuen, wenn Du Deine Erfahrungen zu Dating in Zeiten von Corona mit uns teilst, uns ein paar Minuten deiner kostbaren Zeit schenkst und an unserer Umfrage teilnimmst:

Jetzt mitmachen und gewinnen

 

Mitmachen lohnt sich natürlich: Wir verlosen 3×3 Monate Premiummitgliedschaft unter allen Münchner Singles, die bis Sonntag, 28.02.2021, an der Single-Umfrage teilgenommen haben.

Vielen Dank fürs Mitmachen und weiterhin viel Spaß beim Online-Flirten und Verlieben!

Hinweis: Der Gewinn wird unter allen Teilnehmenden verlost, die bis einschließlich 28.02.2021 an der Umfrage teilnehmen. Premiummitgliedern werden bei einem Gewinn 3 Monate angehängt.

Hurra – die Gruppen sind da 🎉

Habt ihr es schon bemerkt?! Die Gruppen sind jetzt auch in der App verfügbar 🥳 Yippieh, wir freuen uns sehr und ihr euch hoffentlich auch! Jetzt könnt ihr ganz schnell und einfach (auch von unterwegs aus) schauen, was in euren Gruppen los ist, neue Gruppen anlegen und euch mit anderen Singles aus München und Umgebung austauschen.

Gruppen-App-ÜberblickGruppen in der App der Münchner Singles

Wir wollen euch hier einen kleinen Überblick geben, was alles in der App möglich ist bzw. wo ihr was findet:
Ganz oben werden euch eure eigenen Gruppen angezeigt, danach kommen „Aktive Gruppen“, „Neue Gruppen“, „Gruppen mit vielen Mitgliedern“ etc.

Wenn ihr oben rechts auf die Lupe klickt, kommt ihr in die Gruppenübersicht. Hier könnt ihr nach „Aktivität“ (also wie viel in der jeweilgen Gruppe los ist), „Anzahl der Mitglieder“, neuen Gruppen oder „Gruppenname“ sortieren. Zusätzlich könnt ihr noch nach Kategorien filtern und/oder euch nur die eigenen Gruppen anzeigen lassen.

Wenn ihr auf den Kreis mit dem Plus drückt, kommt ihr zur Ansicht „Neue Gruppe erstellen“. Hier könnt ihr wie auch in der Desktop-Version einen Gruppennamen ver- und eine Beschreibung angeben. Ordnet eurer Gruppe dann eine Kategorie zu und entscheidet selbst, ob es eine Bestätigungsgruppe sein soll, also ob ihr die Teilnehmenden selbst bestätigen wollt. Außerdem ist es auch in der App möglich, die Benachrichtigungen für Push-Nachrichten und E-Mails vorab anzugeben.

In einer Gruppe könnt ihr natürlich auch Beiträge schreiben bzw. kommentieren. In der Gruppendiskussion findet ihr das neueste Kommentar immer oben. Über die drei kleinen weißen Punkte rechts oben könnt ihr die Einstellungen eurer Benachrichtigungen ändern, die Gruppe melden oder verlassen.

Manche Funktionen, wie z.B. „Events ankündigen“ oder die Moderatorenfunktion, sind noch nicht integriert, werden aber nachgezogen. Klickt euch am besten gleich mal selbst rein und schaut euch um. Wenn es Fragen gibt, könnt ihr uns wie immer gerne schreiben oder hier ein Kommentar hinterlassen. Wir freuen uns sehr auf euer Feedback, denn nur so kann die App noch besser werden 🙃

Zu den Gruppen 🎉

Viel Spaß mit den Gruppen in der App und beim Austausch mit Gleichgesinnten!

Digital & voller Liebe – So war das Dating-Jahr 2020 für München

Digital & voller Liebe - Das Dating-Jahr 2020

2020 war für alle Singles in München ein aufregendes Jahr. Neue Regelungen, Ängste und Social Distancing erschwerten das Dating. Wir haben für euch alles mal genau unter die Lupe genommen und verraten euch jetzt, wie sich die Anzahl der Registrierungen, Smiles, Events und vieles mehr in 2020 bei den Münchner Singles entwickelt und wie sehr die Pandemie das Dating-Verhalten beeinflusst hat. 

50 Prozent mehr junge Nutzer im Juni

Partys im Club und ein lockeres Kennenlernen an der Bar gehören seit Mitte März 2020 nur noch der Erinnerung an. Für die jungen Münchner Singles nicht nur eine ungewohnte Situation, sondern auch eine neue Herausforderung – die Partnersuche beim Feiern ist schlichtweg nicht mehr möglich. Ein Trend, der sich vor allem ab Juni 2020 auch bei der Dating-App muenchnerSingles.de bemerkbar macht. Im Vergleich zum Februar haben sich die Registrierungen in der Altersgruppe der 25–34-jährigen mehr als verdoppelt.

Virtuelles Lächeln auf dem Vormarsch

Auch wenn das Dating und Flirten im Jahr 2020 komplizierter geworden ist, lassen sich Singles in München davon nicht abschrecken. Das erste Anbandeln verlagert sich zusehends in die Online Welt. Das zeigt sich auf der Plattform vor allem anhand der Smiles – sozusagen das erste „Hallo, du gefällst mir“. Denn im Jahr 2020 wurden knapp 25 Prozent mehr Smiles verschickt als im Vorjahr. Hier sind die Männer viel fleißiger als die Damen: Ganze 80 Prozent der Smiles wurden 2020 von Männern verschickt.

Dating 2020 – zwischen Zuversicht und Frust

Auffällig ist, dass vor allem im Mai ein Aktivitäts-Hoch auf der Plattform und in der App zu verzeichnen war. Kurz nach den Lockerungen der ersten Ausgangsbeschränkungen wurden in München knapp 14 Prozent mehr Nachrichten beim Online Dating verschickt als im Januar 2020 – und das, obwohl der Januar im Online-Dating regelmäßig der Monat mit der meisten Aktivität ist. „Es war ein außergewöhnliches Jahr für alle Singles in München. Die klassischen Möglichkeiten zum Kennenlernen fielen größtenteils weg, Dates waren oft mit Unsicherheiten verbunden. Online-Dating bot vielen Singles eine sichere Alternative – auch durch neue Funktionen wie Video-Calls. Wir freuen uns besonders darüber, dass die Liebe auch in Zeiten von Corona nicht zu kurz gekommen ist und viele Münchner Singles online den Weg zueinander gefunden haben“, sagt Andreas Meran, Gründer von muenchnerSingles.de.

Event-Tief im April 

Das Corona-Virus und seine Auswirkungen, Regelungen und die damit verbundenen Ängste machen sich auch bei den Events bemerkbar. Während im Januar noch 718 Events von der Community veranstaltet wurden, erreichten die Events im April mit 175 veranstalteten Events ihr Tief. Dieser Trend zieht sich bis in den Juni, ab Juli steigt die Anzahl wieder an – wenn auch nicht auf Januar-Niveau. 5 Prozent der Events fanden in diesem Jahr virtuell statt – bei den persönlichen Events ist es hingegen lediglich einer bestimmt Personenanzahl möglich, sich für die Teilnahme anzumelden – jeweils in Einklang mit den lokalen Regelungen.

Wir stellen fest, dass das Datingverhalten sehr dynamisch auf das Virus und seine Auswirkungen reagiert. Mit den ersten Beschränkungen brechen persönliche Treffen – zum Beispiel auf Events – merkbar ein. Gleichzeitig steigt die Aktivität online an. Mit den ersten Lockerungen und der gefühlten Entspannung des Infektionsgeschehens finden auch wieder mehr Events im kleinen Kreis statt.“ sagt Meran.

2020 war ein ereignisreiches Jahr für Münchner Singles und trotz allem schafften es erneut viele Singles ihre persönliche Liebesgeschichte zu schmieden. Tolle Erfolgsgeschichten bei denen einen ganz warm um’s Herz wird, findet ihr hier. Wir hoffen, ihr findet unseren kleinen Rückblick genauso spannend wie wir. Wie immer freuen wir uns riesig auf eure Kommentare.

Und natürlich wünschen wir euch weiterhin viel Spaß beim Online-Flirten und Verlieben.

Die schönsten Liebesgeschichten der Münchner Singles 2020

Paar im Winter in München

Das letzte Jahr war kein einfaches – die Corona-Pandemie hat unseren Alltag stark beeinflusst und bei vielen Singles für Frustration gesorgt. Dates im Lieblings-Café in München oder spannende Events fielen aufgrund von Social Distancing größtenteils weg. Aber noch lange kein Grund, den Kopf in den Sand zu stecken: trotz dieser schwierigen Zeiten haben sich bei den Münchner Singles wieder zahlreiche Leute verabredet und verliebt. Lasst euch verzaubern von den schönsten Liebesgeschichten aus eurer Stadt und wer weiß – vielleicht wartet eure ganz persönliche Liebesgeschichte bereits auf euch. 😉

Wir sind so happy

Ich war gerade mal drei Tage bei den Münchner Singles angemeldet und habe eine Nachricht von meinem heutigen Freund bekommen. Wir haben tagelang nur per WhatsApp geschrieben und uns super verstanden. Nach zwei Wochen trafen wir uns das 1. Mal auf einen Spaziergang und waren uns mega sympathisch. Nach gut zwei Stunden konnten wir uns kaum trennen. Nach dem Treffen hielten wir ständig Kontakt per WhatsApp und telefonierten viel. Bei unserem 2. gemeinsamen Ausflug in München hielten wir schon Händchen und haben uns geküsst. Das war so schön. Wir haben uns ineinander verliebt und sind heute nach über drei Monaten total glücklich. Seit zwei Wochen wohnen wir zusammen und im Januar ziehen wir in unsere 1. gemeinsame Wohnung. Wir sind so happy dass wir uns über die Münchner Singles kennengelernt haben.

Ohne Euch wäre ich im Leben nicht da, wo ich jetzt stehe.

Da gibt’s nicht viel zu sagen. Wir schreiben Februar 2019. Bin verzweifelt und seit etwa 3 Monaten bei den MüSis. Mit überschaubarem Erfolg. Dann sehe ich sie, als ich in der Früh in der U-Bahn mein Profil checke, lese ihr Profil, bin begeistert und möchte es versuchen….. Angelächelt, überraschenderweise hat sie zurückgelächelt. Ein paarmal geschrieben, sehr intensiv, dann ein erstes Date in einer Kneipe. Wiedersehen für den nächsten Tag ausgemacht. Und ab da waren die Münchner Singles für uns Geschichte …. 😊  Ach ja, wir haben gestern unsere Ringe geholt und werden im November heiraten.

Hurra, wir sind ein Paar!

Ich habe einen sehr lieben Mann gefunden, wir gehen es ganz langsam an und es fühlt sich richtig gut an. Es hat einfach von den Gemeinsamkeiten gepasst, ich habe ihn als neues Mitglied willkommen geheißen und so kam es dazu, dass wir uns erst zu einem gemeinsamen Spaziergang getroffen haben und dann viel geschrieben, geredet und uns öfter getroffen haben. Es fühlt sich richtig an und wir sind sehr glücklich.

Wir sind überglücklich, es gewagt zu haben

Aus einem zunächst nur freundlichen Chat hat sich eine unglaubliche Liebesgeschichte entwickelt, die für mich und meinen Schatz zu dem größten Glück geführt hat, das man sich vorstellen kann. Beide hatten wir eigentlich den Glauben daran verloren, nach einer großen Enttäuschung noch einmal die Liebe entdecken zu dürfen. Zum Glück haben wir zumindest hier den Versuch gewagt, jemanden kennen zu lernen und sind überglücklich es getan zu haben. Leute, nur Mut, es gibt sie wirklich noch. Wir sind seit fast einem Jahr zusammen und glücklich wie am ersten Tag, nein es wird von Tag zu Tag schöner und besser. Viele Dank Müsis, ihr wart die Grundlage für diese unglaubliche Liebe.

Es ist um uns geschehen

Liebes Team von den Muesis, Dank an euch, ich habe vor 14 Tage den Traum meines Lebens gefunden (oder besser gesagt ich bin gefunden worden). Wir haben uns gehört, getroffen, gesehen und es ist um uns geschehen. Das Glück im Leben ist auch noch mit 65 noch lange nicht vorbei. Vielen Dank an euch, macht weiter so.

Die Ausgangssperre hat uns noch näher zusammengebracht

Wir haben uns ganz spontan zum Essen verabredet und dabei hat es schon heftig gefunkt. Trotzdem hat sich Werner erst mal Zeit gelassen, bevor er sich wieder gemeldet hat. Ich war schon ganz enttäuscht! Bald trafen wir uns sehr häufig und verliebten uns total. Da wir beide verwitwet sind, ist das eine wunderschöne Erfahrung, nochmal einen Menschen zu finden, mit dem man das Leben teilen möchte. Wegen der Ausgangssperre bin ich spontan zu ihm gezogen und nun wollen wir für immer zusammen bleiben. Schön, dass es die Müsis gibt.

Von euren tollen Geschichten wird uns ganz warm um’s Herz. Wir möchten damit alle Münchner Singles ermutigen, die Hoffnung auch in dieser schweren Zeit nicht aufzugeben. Bleibt aktiv und nutzt die Möglichkeit, euch auf spannenden virtuellen Events oder per Videochat kennenzulernen; wir wünschen euch viel Erfolg und vor allem Spaß beim Online-Flirten!

Wir sind schon sehr gespannt, wie es dieses Jahr bei euch weitergeht und freuen uns auf viele neue Liebesgeschichten in 2021!