Single im Advent? Na und!

Im Advent werden wir von allen Seiten mit Bildern von glücklichen Paaren und harmonischen Familien bombardiert. Single im Advent sein ist fast so nervig wie Single am Valentinstag, könnte man meinen. Hinzu kommen die obligatorischen Fragen von der Familie, warum man schon wieder keinen Partner vorzuweisen hat. Der eine oder andere Single erinnert sich vielleicht sogar an den Neujahrsvorsatz vom letzten Jahr, 2009 endlich einen Partner zu finden.Es gibt allerdings auch genügend Gründe, als Single im Advent glücklich zu sein:

  • Christkindlmarktbesuche, Glühwein und Plätzchen kann man auch mit Freunden geniessen – vor allem mit denen, die auch single sind!
  • Sie müssen mit keinem ausdiskutieren, bei wessen Familie Weihnachten gefeiert wird….
  • …und sie müssen nicht bei „seiner“ oder „ihrer“ Familie feiern und der eigenen Familie erklären, dass das nicht bedeutet, dass sie sie nicht mehr lieben.
  • Vielleicht müssen sie auch gar nicht mit der Familie Weihnachten feiern. Ungebundene Singles könnten rein theoretisch auch auf einem Strand in der Karibik Weihnachten feiern, ohne ein schlechtes Gewissen dabei zu haben.
  • Sie brauchen sich keine Gedanken machen, welches Geschenk für den Partner geeignet wäre und  – noch besser – auch kein Geld für eins ausgeben.
  • Weihnachtsfeiern sind eine tolle Gelegenheit zum Flirten!

In diesem Sinne: einen schönen Advent!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu