Schlagwort-Archive: Profil

Tipps für die Partnersuche in München

Als Community Managerin bei den Münchner Singles ist Julia die Expertin rund um das Thema Singles und Online Dating. Ich habe ihr mal auf den Zahn gefühlt um für euch die ultimativen Tipps für Münchner Singles zu erfahren:

Frage: Wie wird man eigentlich Single-Expertin? Als anerkannten Ausbildungsberuf gibt es das ja noch nicht, oder?

Julia ist die Single Expertin bei den Münchner SinglesJulia: (lacht) Nein, da bin ich mir ziemlich sicher, dass es keine offizielle Ausbildung gibt. Aber ich arbeite seit 10 Jahren im Bereich Online-Partnersuche und bin seit mehr als 8 Jahren bei den Müsis, begonnen habe ich im Marketing, seit 6 Jahren liegt mein Schwerpunkt im Bereich Content und Community Management. Da kommt einiges an Erfahrung und Wissen zusammen und ich lerne auch nach der langen Zeit immer wieder Neues dazu.

Frage: Dann kannst Du unseren Mitgliedern bestimmt DEN ultimativen Tipp geben, oder?

Julia: (lacht wieder) Das wärs natürlich! Aber den ultimativen Tipp für alle Singles den gibt es leider nicht. Es kommt immer auf die individuelle Situation und die Persönlichkeit an und darauf, was der oder diejenige sucht.

Frage: Trotzdem, wenn Du Dich auf eine Sache festlegen müsstest, die Singles bei der Online Partnersuche unbedingt beachten sollten, was wäre das?

Julia: Ok, wenn ich mich festlegen muss, dann wähle ich Offenheit. Damit meine ich die Offenheit in Bezug auf bestimmten Suchkriterien wie Größe, Hobbys oder Stadtteil. Nach meiner Erfahrung verpassen viele die Gelegenheit, ihren Traumpartner zu finden, weil sie die Suchangaben zu eng fassen. Deshalb ist das mein Tipp Nummer eins: Erweitert eure Suchkriterien und wagt ein Kennenlernen, auch wenn nicht alle Punkte auf der gedachten must-have Liste erfüllt sind. Das lohnt sich!

Frage: Und ich hätte gedacht, das Bild ist das A und O?

Julia: Das wäre mein zweiter Punkt gewesen. Bei den Müsis ist es keine Pflicht, ein Bild einzustellen, weil wir hier den Wunsch unserer Mitglieder nach Privatsphäre respektieren. Wer beim Onlinedating erfolgreich sein möchte für den ist ein Bild fast schon ein Muss. Das ist jetzt nicht nur meine persönliche Meinung, das lässt sich in absoluten Zahlen belegen. Die Chancen auf Kontakte sind mit einem Bild einfach sehr viel höher.

(c) Kharme

(c) Kharme

Frage: Und was für Bilder sind am besten geeignet?

Julia: Ich empfehle mehr als ein Bild im Profil hochzuladen. Mit der Bildergalerie gibt es ja schon seit einiger Zeit die Möglichkeit, unbegrenzt viele Bilder hochzuladen, das sollte man unbedingt nutzen, denn so kann man viele Facetten der eigenen Persönlichkeit zeigen, ohne gleich einen Roman im Profil schreiben zu müssen. Gute Motive sind zum Beispiel beim Ausüben eines Hobbys oder auch einfach ganz entspannt in die Kamera lächelnd. Aktuell sollten die Bilder natürlich auch sein. Wer keine passenden Bilder hat, kann die Bilder natürlich vom Profi machen lassen.

Im nächsten Teil der Serie verrät uns Julia weitere Tipps zum Thema Profil bei der Singlebörse und erklärt die absoluten No-Gos bei Nachrichten. Habt auch ihr eine Frage an unsere Single-Expertin? Dann schreibt uns.

Neuigkeiten für Dich

benachrichtigungen2„Wo finde ich denn die Benachrichtigungseinstellung zu den Newslettern, PNs, Beiträgen in meiner Gruppe, usw.“ Wenn mich eine solche Anfrage von einem Münchner Single erreicht, gibt es ab heute nur noch eine Antwort dafür: auf unserer neuen Benachrichtigungsseite, tata!

Hier sieht jedes eingeloggte Mitglied auf einen Blick, welche Einstellungen derzeit für sein/ihr Profil ausgewählt sind und welche Nachrichten verschickt werden. Mit nur einem Klick bestimmst du hier Häufigkeit und Art der Nachrichten. So erreichen dich nur die Nachrichten, die dich wirklich interessieren und relevant für dich sind, sonst nichts.

Neben der Benachrichtigungsseite haben wir noch etwas Neues für euch, und zwar die erweiterte Ignorefunktion. Bisher konntet ihr ein Mitglied nach dem Erhalt einer Nachricht auf eure Ignoreliste setzen. Wir haben die Funktion so erweitert, dass ihr ab jetzt ein Mitglied komplett blockieren könnt. Wer will schon gerne die Ex oder dem Chef beim Onlinedating sehen? Das ignorierte Mitglied kann folgendes nicht mehr tun:

  • dein Profil sehen
  • dir eine Nachricht schicken
  • dich in der Onlineliste sehen
  • sich zu deinen Events und Gruppen anmelden
  • dich in der Suche finden

Zukünftig könnt ihr außerdem direkt im jeweiligen Profil auswählen, ob ihr ein Mitglied komplett ignorieren wollt oder es einfach nicht mehr in eurer Besucherliste oder den Suchergebnislisten sehen wollt.

 

 

Teil 2: Julias Tipps für ein erfolgreiches Profil

Im ersten Teil unseres Gesprächs mit Single-Expertin Julia haben wir erfahren, wie wichtig das richtige Profilbild beim Online-Dating ist. Heute sprechen wir mit ihr über erfolgreiche und weniger empfehlenswerte Profilinhalte.

Frage: Was macht ein erfolgreiches Profil aus?

Julia: Der wichtigste Tipp sollte eigentlich eine Selbstverständlichkeit sein, nämlich dass man sich beim Ausfüllen Mühe gibt und sich Gedanken darüber macht, wie profilman sich einem möglichen neuen Partner präsentiert. Wer kreativ und witzig ist, sollte das durchaus auch im Profiltext sein, Ironie ist eher schwierig umzusetzen.

Frage: Kannst du das auch konkreter erklären?

Julia: Bei der Online Partnersuche klickt man sich ja normalerweise durch viele Profile. Da ist es wichtig, sich von der Masse abzuheben. Ganz viele Singles schreiben zum Beispiel, dass sie einen „Partner zum Pferde stehlen“ suchen. Das hat null Aussagekraft und kann man sich demzufolge schenken. Eine witzige Art damit umzugehen wäre in etwa: „Ich suche hier keine Frau zum Pferde stehlen, denn in der Maxvorstadt sind Pferdeweiden leider Mangelware. Wenn Du Dich aber für X und Y (Hobbys oder Interessen) interessierst und Dir der Name Z (Lieblingsautor/Schauspieler) etwas sagt, haben wir schon einige Gemeinsamkeiten/sollten wir uns kennen lernen.“ Das ist einfach sympathisch und ein super Aufhänger für eine Nachricht.

Frage: Also ist das Profil quasi die Visitenkarte?

Julia: Eine Visitenkarte oder auch eine Art Bewerbung. Es dient dazu, neben wichtigen Infos auch einen guten ersten Eindruck zu hinterlassen. Das ist beim Online Dating genauso wie in der realen Welt. Leider sehe ich aber immer mal wieder lieblos ausgefüllte Profile ohne Bild, dafür mit jeder Menge Rechtschreibfehlern. Ist der schlechte Eindruck erst hinterlassen, bekommt man nur selten eine zweite Chance, der Suchende klickt einfach weiter. Es ist eigentlich ganz logisch, so ein Profil vermittelt den Eindruck, dass der Inhaber nicht wirklich auf der Suche ist, sonst hätte er oder sie sich ja mehr Mühe gegeben.

Frage: Bei den Müsis werden alle Profile handgeprüft, oder?

Julia: Ja, das stimmt. Wir legen sehr großen Wert darauf, dass die Profilinhalte aussagekräftig sind und dass man sich beim Betrachten gleich ein erstes Bild von der Person hinter dem Profil machen kann. Wer will schon bei der Suche auf schlecht ausgefüllte Profile stoßen? Solche Profile werden von unserem Kundenservice beanstandet und das Mitglied wird aufgefordert, die Inhalte zu ergänzen.

Frage: Wenn ich nun bei meiner Suche ein Profil entdeckt habe, das mir gefällt, wie geht es dann weiter?

Julia: Auf keinen Fall lange warten und nur das Profil anklicken. Wer lediglich Profile anschaut und hofft, dass der Besuchte zurück schreibt, kann leicht das Nachsehen haben. Manchmal sind die Frauen noch zurückhaltend und überlassen den Männern den ersten Schritt. Da kann ich nur sagen: Traut euch und schreibt! Wer eine Nachricht bekommt, sollte auch unbedingt gleich zurück schreiben. Drei Tage mit der Antwort warten um sich interessant zu machen hat iStock_000015079578XSmallvielleicht früher mal funktioniert, heutzutage ist es eher ein k.o. Kriterium.

Frage: Und dann?

Julia: Wenn man das Profil gut findet und sich mehrere Nachrichten geschrieben hat, wird es Zeit für ein Telefonat oder gleich das erste Date. Wartet damit auf keinen Fall zu lange. Nur von Angesicht zu Angesicht kann man herausfinden, ob das Bild, das man sich unbewusst vom anderen gemacht hat, der Realität standhalten kann. Deshalb bringt es wenig, wochenlang hin und her zu schreiben, außer man sucht nur Brieffreundschaften. Schreiben, verabreden, treffen, und dann entscheidet eh das Gefühl.

Frage: Was ist deiner Meinung nach, neben den schlecht ausgefüllten Profilen, der größte Fehler den Singles beim Online-Dating machen?

Julia: Falsche Angaben im Profil, ganz klar. Wer sich 10 Jahre jünger und 20 Kilo leichter macht, fliegt spätestens beim ersten Date auf, beziehungsweise lässt es aus Angst, dass die Schummelei beim Treffen auffliegt, erst gar nicht soweit kommen.

Frage: Was sollten unsere Mitglieder beim Profilnamen beachten?

Julia: Der Profilname ist wichtig, denn neben dem Profilbild ist das die erste Info, die in den Suchergebnislisten angezeigt wird. Im Idealfall verrät der Profil – oder Benutzername etwas über den Profilinhaber. Man kann sich also gut auf ein Hobby beziehen, zum Beispiel Radler, Tänzerin, Reisender, usw. Dann noch Alter oder Wohnort dazu, fertig ist der aussagekräftige Benutzername. Spitznamen sind teilweise auch gut geeignet, der echte Name sollte allerdings nicht als Benutzername verwendet werden.

Frage: Welches war Dein schönstes Erlebnis bisher bei den Müsis?

Julia: Das Schönste sind natürlich die Dankes-Mails und Liebesgeschichten, wenn zwei sich gefunden haben. Ein Paar aus München hat sich sogar mit einem Geschenkkorb und ihrem Hochzeitsbild persönlich bei uns im Büro bedankt. Das war echt klasse. Da weiß ich dann wieder, wofür ich jeden Morgen aufstehe (lacht).

Hast Du die neuen Profil-Funktionen schon entdeckt?

Pünktlich zum Frühling gibt es gleich drei neue Funktionen, mit denen Du Dein Profil bei den Münchner Singles noch aussagekräftiger gestalten kannst:

featuresDa die berufliche Tätigkeit bereits viel über die eigene Person aussagt, kannst Du nun Deine Arbeit in das Feld „Beruf“ eintragen und somit Deinen Profilbesuchern mitteilen, mit was Du Dich den lieben langen Tag beschäftigst.

Unter „Freizeit“ kannst Du Interessen wie Ausgehen, Kino, Reisen, Musik und viele mehr angeben. Dadurch verrätst Du anderen Usern mehr über Dich und hast somit die Möglichkeit weitere Gemeinsamkeiten entdecken. Du kannst übrigens mit der „erweiterten Suche“ auch gezielt nach Mitgliedern mit ähnlichen Freizeitinteressen suchen – probier es einfach mal aus!

Neben dem Geschlecht hast Du ab sofort die Möglichkeit das gesuchte Alter aus-zuwählen, sodass andere Mitglieder wissen, ob sie eine Chance bei Dir haben und es sich lohnt Dich anzuschreiben. Du kannst beispielsweise eine Altersspanne festlegen oder einfach ab welchem Alter bzw. bis zu welchem Alter Du suchst.

Wirf doch gleich mal einen Blick auf Dein Profil und aktualisiere es am Besten gleich. Natürlich sind diese drei neuen Features freiwillige Angaben, die Du machen kannst um Deinen Profilbesuchern mehr von Dir zu zeigen. Alles kann – nichts muss ;)

Unter der Lupe

lupe_Partnersuche im Internet oder doch lieber runter vom Sofa, rein ins Münchner Nachtleben und hoffen, dort ganz zufällig auf den Traumpartner zu treffen, was ist besser? Viele Singles haben es satt, nur auf den Zufall zu warten und werden deshalb bei einer Online Singlebörse wie den Münchner Singles aktiv. Egal ob Online Dating Anfänger oder Experte – ein gutes Profil ist besonders wichtig. Deshalb lohnt es sich auch, die Inhalte sorgfältig auszuwählen und regelmäßig zu aktualisieren. Auf diese Punkte solltet ihr besonders achten:

1. Authentizität

Hier ein paar Kilo weniger, da ein paar Jahre jünger oder einige Zentimeter größer – geflunkert ist beim Profil ausfüllen schnell, das ist aber ein absolutes No-Go! Seid unbedingt ehrlich beim Ausfüllen, das rächt sich sonst spätestens beim ersten Date! Das Alter und das Geschlecht sind die einzigen Informationen, die ihr nur einmal ändern könnt.

2. Aktualität

Keine würde bei einer Bewerbung einen veralteten Lebenslauf abschicken. Euer Profil bei der Singlebörse hat – wenn auch auf einer anderen Ebene – die gleiche Funktion. Deshalb sollte es unbedingt aktuell sein.

3. Attraktivität

Ein attraktives Profil hat nicht nur etwas mit einem guten Profilbild zu tun, obwohl das auf jeden Fall dazu gehört. Attraktiv bedeutet für mich auch immer interessante Inhalte, die Lust auf ein Kennenlernen machen. Beschreibt euch also möglichst genau und unterstreicht damit eure Einzigartigkeit.

Wenn ihr euer Profil jetzt auch mal genauer unter die Lupe nehmen wollt, ihr das bei den Münchner Singles aber jetzt noch einfacher machen. Klickt einfach nach dem Login oben links auf euren Benutzernamen, dort könnt ihr eure Profilinhalte direkt in der Profilansicht ändern und ihr seht alles auf einen Blick.

 

 

Das perfekte Profilfoto für münchner Singles

Gerade, wenn man bei münchnerSingles auf Partnersuche ist, bereitet einem das Profilfoto oft Kopfschmerzen. Auch, wenn man dachte, dass man auf der Festplatte haufenweise tolle Fotos hat, merkt man schnell, dass die Meisten sich nicht als Profilfotos eignen. Zu steif, zu lässig, zu betrunken, zu verschwommen… da steht man schnell ohne passendes Profilfoto da. Und dabei ist ein gutes Profilfoto doch eine der Hauptzutaten für eine erfolgreiche Partnersuche bei münchnerSingles

fotostudio-münchenSo ein Glück, dass die münchnerSingles-Mitglieder auf alle Fotoshootings im Fotostudio von Peter Atkins 30% Rabatt bekommen.*

Für das perfekte Profilfoto bietet sich das Basis Paket für 70 statt 99 € an. Dabei kommen ca. 80 Bilder heraus und 2 Bildbearbeitungen sind sogar inklusive. Es gibt natürlich auch umfassendere Fotoshootings, bei denen ein Outfitwechsel und mehrere Bildhintergründe inbegriffen sind. Weiterlesen

Wer ist denn der Typ mit dem Hut?

münchnerSingles ProfilbildDu hast Dich gerade bei münchnerSingles angemeldet und stöberst erstmal durch die Foren, siehst Dir die Events an und bist neugierig auf andere Mitglieder, die gerade online sind.

Hey, der Typ mit dem Hut sieht aber lustig aus! Bestimmt ein richtiges Partytier, mit seiner witzigen Sonnenbrille… Aber warum taucht das selbe Bild auch in anderen Profilen auf? Hat der sich etwa mit mehreren Identitäten angemeldet?

münchnerSingles Frau ProfilbildNein! Der Typ mit dem Hut ist – genauso wie die Frau mit den Zitronen auf den Augen – ein Platzhalter. Für müSis, die noch ein bisschen schüchtern sind, die gerade kein gutes Profilbild zur Hand haben oder sich noch entscheiden müssen, welches Foto am besten geeignet ist. Das ändert sich meistens nach einer Weile und dann verschwindet der Typ mit dem Hut (oder die Frau mit den Zitronen) aus dem Profil und wird ersetzt durch ein eigenes Profilbild.