Schlagwort-Archive: Wiesn

Für Wiesn-Profis

2015-09-28 17.41.54Unfassbar, aber am Sonntag ist schon wieder der letzte Wiesntag 2015 und dann heißt es für alle Münchner Singles wieder tapfer sein bis zum nächsten Jahr. Vorbei die Nächte mit nur einem Ziel – Theresienwiese und danach ausgehen in Münchner zur After-Wiesn-Party, egal wo, zur Wiesn ist es überall voll und die Stimmung ausgelassener und selbst in den noblen Locations nicht ganz so steif.

 

2015-09-28 17.42.18 (1)Doch ihr müsst nicht traurig sein, denn – das nach Meinung vieler Münchner – schönste Wiesn-Wochende ist das letzte, und das steht uns ja jetzt zum Glück noch bevor. Dnna sind die ganz großen Massen der Touristen schon abgereist und wir Münchner können ganz gemütlich und unter uns – na ja – aber zumindest etwas ruhiger als normal noch eine letzte Maß trinken und ein letztes Hendl verspeisen, bevor uns der Gang auf die Waage am nächsten Morgen zumindest genußtechnisch äußerst magere Wochen ankündigt (zumindest bis in 6 Wochen die ersten Weihnachtsmärkte wieder anfangen, aber das nur am Rande).

 

2015-09-29 21.44.07Jetzt ist erst mal Wiesn-Enspurt und ich freu mich drauf! Außerdem möchte ich gerne wissen, wer von den Münchner Singles ein echter Wiesn-Experte ist und auf einen Blick erkennt, aus welchem Zelt die Bilder hier im Artikel stammten? Ihr wisst es? Dann schreibt mir die richtige Lösung! Als Preis gibt es leider KEINEN Tisch mit Biermarken in besagtem Zelt, aber daran arbeite ich fürs nächste Jahr! Prost mitanand, eure Julia

 

Die größte Partnerbörse der Welt?

1955171450813_lEs ist noch keinen Monat her, da tummelten sich nicht nur Besucher aus aller Welt sondern auch viele Münchner Singles auf dem Oktoberfest. Die Wiesn gilt auch als große Partnerbörse, auch früher, als Online Dating noch nicht erfunden war, boten die Zelte und Buden auf der Theresienwiese jede Menge Gelegenheiten, um dem anderen Geschlecht näher zu kommen.

Das ist heute nicht viel anders; Achterbahn fahren, über die „Oide Wiesn“ schlendern, in den großen Zelten auf den Bänken tanzen, Bier trinken, Hendl essen, Herzl und gebrannte Mandeln kaufen und so weiter – romantischer geht’s nimmer.

Doch was bleibt vom Oktoberfest 2014? Die nackten Zahlen sind wie immer beeindruckend: 6,3 Millionen Gäste, im Jahr davor waren es 6,4 Millionen, tranken 6,5 Millionen Maß Bier und verspeisten 112 Ochsen in der Ochsenbraterei. Neben den offiziellen Fakten nimmt jeder Besucher seine ganz persönliche Erinnerung und Erfahrung mit nach Hause. Wie sieht es da bei euch aus? Ist mehr geblieben als Flecken auf der Lederhosn, die nie wieder raus gehen, ein paar Plastikrosen vom Luftgewehr-Schießen, ein angebissenes Lebkuchenherz und die beiden extra Kilos auf der Hüfte vom vielen Bier und ungesundem Essen?

Seid ihr seit der Wiesn kein Single mehr, weil ihr dort euren Traumpartner getroffen habt? Es gibt sehr viele Beziehungen und auch Ehen, die auf dem Oktoberfest begonnen haben, allerdings enden gleichzeitig zu dieser Zeit sehr viele Beziehungen, vielleicht auch deshalb, weil es der eine oder die andere mit der Treue nicht ganz so genau nimmt. Oder hattet ihr einfach nur eine grandiose Party? Wir sind gespannt auf euren ganz persönlichen Wiesn-Rückblick 2014!

Mei is des schee!


Bilder sagen mehr als Worte, das gilt natürlich nicht nur bei der Partnersuche. Deshalb lasse ich die Bilder vom meinem ersten Wiesnbummel 2014 einfach mal unkommentiert so stehen. Habt ihr auch ein Lieblings-Wiesn-Bild oder ein Lieblingsmotiv auf dem Oktoberfest, das vielleicht nicht jeder kennt? Dann schreibt mir und ich mach mich beim nächsten Wiesnbesuch auf die Suche!

Ich bin dann mal weg

DSCN0431Jetzt dauert es nimmer lange, und sie sind da. Gefühlte zig tausend Touristen aus aller Welt strömen nach München aufs Oktoberfest, um in den nächsten 2 Wochen rund um die Theresienwiese „the real Bavarian experience“ zu erleben, oder zumindest das, was sie dafür halten. Und was machen wir Münchner Singles dann? Die eine Hälfte kann es kaum mehr erwarten, noch 4 mal schlafen und dann geht es endlich wieder los mit Dindl, Lederhosen, Hendl, Bier, Kettenkarussell, „Ein Prosit auf die Gemütlichkeit“, dem Fliegerlied und aller Voraussicht nach dem diesjährigen Wiesnhit „Atemlos“.

Wem es allein beim Gedanken daran bereits den Magen umdreht, sucht schleunigst das Weite und kommt erst wieder am 6. Oktober nach München zurück. Ein besonders abgelegenes und vor allem sehr ruhiges Ziel haben wir vorab für euch testen lassen; tiefen-entspannt und braun gebrannt (!) kam unser Kollege aus Island zurück und legt diese besondere Insel nach einer Woche Singleurlaub nicht nur den Wiesn-Flüchtlingen unter uns sehr ans Herz. Aber seht selbst:

Die geilste Zeit des Jahres

1955171450813_lDas lange Warten hat fast ein Ende. Morgen in drei Wochen ist es endlich wieder soweit, die Wiesn startet und damit beginnt nicht nur für uns Singles die geilste Zeit des Jahres. Die Frage: „Wo gehen wir heut Abend hin?“ stellt sich nicht, denn die Antwort ist eh klar: Nichts wie hin auf die Theresienwiese! Auch wer nicht auf Party im Bierzelt steht, findet um und auf dem Oktoberfest jede Menge andere Attraktionen, die sich mindestens ebenso gut zum Flirten und Turteln eignen. Mein ganz persönlicher Tipp: Spät abends eine Runde mit dem Kettenkarussell fahren. Dort könnt ihr prima Händchen halten und euch anschließend wie selbstverständlich am anderen festhalten, zumindest bis der Boden unter den Füßen nicht mehr schwankt. Auch die vielen After-Wiesn Partys sind absolute Flirt-Hotspots, einfacher kann Kennenlernen kaum sein.

Damit ihr die Wiesn-Zeit auch unbeschwert genießen könnt, hier noch die ultimative Münchner Singles Wiesn Checkliste:

  • Dirndl bügeln
  • Urlaub eintragen (die Profils haben das bereits im Januar gemacht)
  • Zu Müsi Wiesnevents anmelden
  • Magnesiumtabletten, Aspirin usw. besorgen
  • Rollmops und saure Gurken fürs Katerfrühstück einkaufen
  • und dann nur noch warten und freuen!

 

Wo Bavaria Dirndl mit Highheels trägt

Jetzt ist sie leider vorbei – die schöne Wiesnzeit. Und eigentlich hat München so viel mehr zu bieten als volle Bierzelte, Wiesn-Hendl und feschen Buam und Dirndl. Was alles, dass verrät uns die Wahl-Münchnerin, Kabarettistin und Autorin Sarah Hakenberg in ihrem „Heimatbuch“. Es handelt sich hierbei um keinen 08/15-Stadtführer, sondern um ein Buch über München mit charmant, lustigen Geschichten und interessanten Tipps. Beim Lesen bekommt jeder – egal ob gebürtiger Münchner oder Zuagroaste – Lust, die Landeshauptstadt neu zu entdecken. Das Buch „München – Wo Bavaria Dirndl mit Highheels trägt“ blickt hinter die Fassade grantelnder Alteingesessener, zeigt Biergartler und Kreativköpfe, erzählt von der Schickeria sowie vom Leben der BISS-Verkäufer. Noch mehr Infos gibt es auf heimatbuch.de

„Hakenbergs ganz persönlicher Blick auf Bayerns Hauptstadt steckt voller Witz und Ironie. (…) Zwischen all den augenzwinkernden und liebevollen Beobachtungen und Notizen finden sich informative, optisch von kleinen Brezeln umrahmte Kästen, in denen kurz und knapp das Wichtigste über Karl Valentin, Pumuckl oder nette Cafés versammelt ist.“ (Süddeutsche Zeitung)

Unter allen Münchner Singles verlosen wir fünf Exemplare von „München – Wo Bavaria Dirndl mit Highheels trägt“. Schnell sein lohnt sich! Was ihr dafür tun müsst? Schreibt einfach bis einschließlich 15. Oktober eine E-Mail mit dem Betreff „München“ und eurer Postanschrift an gewinnspiel@muenchnersingles.de

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Wir verwenden die Adresse lediglich zur Benachrichtigung im Gewinnfall. Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.

Wir drücken euch ganz fest die Daumen und wünschen euch viel Glück!

Wiesn-Single 2011 – O’bandlt is!

Das „O’zapft is!“ gab es ja bereits am Samstag. Nun ist das erste Wiesn-Wochenende vorbei und ab heute geht für viele Münchner, die den Rummel am Wochenende meiden, die Wiesn erst so richtig los! Schließlich gibt es kaum eine bessere Möglichkeit zum anbandeln. Die halbe Stadt und viele, viele Besucher pilgern auf die Theresienwiese und feiern mit Brezn, Hendl, gebrannten Mandeln und natürlich jeder Menge Bier. Da versteht es sich fast von selbst, dass diese Stimmung ideal ist für einen Flirt, oder eben zum o’bandln. Weiterlesen