Wintersport mit münchner Singles

Schlittschuhfahren-Nymphenburg19Was ist das Schönste an München? Klar: die Biergärten, die Isar, die Wiesn, die vielen attraktiven Singles, und so weiter. Aber im Winter ist das Schönste an München die Nähe zu den Alpen. Da dieses Jahr auch noch das Wetter mitspielt und uns Schnee beschert wurde, sollte man diesen Standortvorteil ausnutzen und den Wintersport in vollen Zügen genießen:

  • Skifahren von München aus
    Eine Kuriosität, die man in anderen deutschen Großstädten eher selten sieht: Ski- und Snowboardfahrer in voller Montur in der U-Bahn. Die gehen nicht etwa auf dem Olympiaberg skifahren, sondern fahren zum Hauptbahnhof, von wo aus man schnell und günstig auf die münchner Hausberge kommt. Entweder kauft man sich ein Bayern-Ticket und kommt mit dem Ski-Express 1 1/2 Stunden später an der Talstation der Hausbergbahn in Garmisch-Partenkirchen an. Oder man besorgt sich ein Kombi-Ticket und fährt mit der BOB in eins der anderen Hausberg-Skigebiete. Mit der M-Card kann man diese Skipässe sogar bei den SWM am Marienplatz zu vergünstigten Konditionen erwerben.
  • Skilanglaufen in und um München
    Mit Bahn und BOB kommt man auch schnell und günstig zu zahlreichen Loipennetzen im münchner Umland. Wenn die Schneeverhältnisse allerdings mitspielen, kann man auch in München Langlaufen. Gespurt werden unter Anderem Loipen entlang der Isar, im Westpark und am Schloss Nymphenburg.
  • Rodeln in und um München
    Rodeln in München kann man natürlich an jedem besseren Hügel. Hier eine Liste der besten Rodelberge in München. Falls der Schnee nicht mitspielt, gibt es jede Menge Rodeltouren außerhalb von München, die sich in dieser Liste der Rodeltouren in Bayern finden.
  • Schlittschuhfahren in München
    Letzten Winter konnte man nach wochenlanger Kälte auf so ziemlich jedem stehenden Gewässer Schlittschuhfahren. Vom Kleinhesseloher See bis zum Fasaneriesee, überall war das Schlittschuhfahren möglich. Allerdings ist bei allen Seen in München Vorsicht geboten, denn grundsätzlich ist das Schlittschuhfahren hier verboten. Erst ab einer Eisdicke von mindestens 15 cm werden die Eisflächen offiziell freigegeben. Wer lieber auf der sicheren Seite ist, steuert einfach den Nymphenburger Schlosskanal an. Der ist nämlich nicht sehr tief und hat keinen Wasserzufluss. Dort kann man also fast den ganzen Winter durch Schlittschuhfahren und Eisstockschießen.

Unerfahrene Wintersportler oder Neu-Münchner finden bei den müSi-Events immer eine Gruppe, der sie sich zum Skifahren, Rodeln oder Schlittschuhfahren anschließen können – oder sie stellen selbst einen Event ein und suchen sich die richtigen Begleiter für einen Winterausflug.

2 Gedanken zu „Wintersport mit münchner Singles

  1. Linda

    Also Schnee sollte ja jetzt genug da sein. Ich freu mich schon auf das Wochenende, wenn es mit dem Snowboard raus an die frische Luft geht.

    Liebe Grüße
    Linda

  2. Wintersport in München

    Also für den Wintersport in München fehlt nur der Schnee. Den Rest teste ich gerade aus…wo kann man Langlaufen, wo kann man Rodeln oder Eislaufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu